Rodriguez auf der Motek 2021

Das umfassende Lineartechnik-Sortiment steht im Fokus des Messeauftritts von Rodriguez auf der Motek.
(PresseBox) ( Eschweiler, )
Das umfassende Lineartechnik-Sortiment steht im Fokus des Messeauftritts von Rodriguez auf der Motek, die vom 5.-8. Oktober 2021 in Stuttgart stattfindet. Neu im Programm sind unter anderem Miniatur-Profilschienenführungen der Baureihe BM und Kugelgewindetriebe der Baureihe HLB für Schwerlastanwendungen.

Die Miniatur-Profilschienenführung zeichnet sich durch eine geringe Reibung und einen geräuscharmen Lauf bei geringem Wartungsaufwand aus. Die Ausführung in Edelstahl, eine verbesserte Leichtgängigkeit sowie die hohe Präzision sorgen dafür, dass sich die neue Miniatur-Profilschienenführung auch und gerade für anspruchsvolle Einsatzgebiete wie die Medizintechnik, die Halbleiterindustrie, den 3D-Druck und die Messtechnik eignet.

Die HLB-Kugelgewindetriebe sind aufgebaut wie herkömmliche Kugelgewindetriebe. Sie unterscheiden sich jedoch durch ihre weiterentwickelte Mutterntechnologie, die eine hohe Tragfähigkeit von bis zu 4.800 kN statisch gewährleistet. HLB-Kugelgewindetriebe zeichnen sich darüber hinaus durch einen kompakten Aufbau der Kugelgewindemutter, eine geringe Geräuschentwicklung und einen hohen Wirkungsgrad aus. Die exakten Abmessungen der HLB-Kugelgewindetriebe sind flexibel an Anwendungsgegebenheiten anpassbar.

Übrigens: In der eigenen Produktion, die mit diversen hochmodernen Fräs- und Drehmaschinen sowie leistungsstarken Bearbeitungszentren ausgestattet ist, fertigt Rodriguez auch applikationsspezifische Kugelgewindetriebe nach Maß. Selbst nach Zeichnung angefertigte Ausführungen sind dabei zu wirtschaftlichen Konditionen und mit kurzen Lieferzeiten erhältlich.

Generell bietet Rodriguez im Bereich der Lineartechnik für nahezu jede industrielle Anwendung bedarfsgerechte kundenspezifische Systemlösungen auf der Basis von Linearführungen und mechanischen Antrieben. Individuelle, auf die jeweilige Anwendung zugeschnittene Linearsysteme entstehen darüber hinaus im Rahmen der sogenannten Value Added Products (VAP). Voraussetzung dafür ist die eigene Fertigung von Rodriguez. Das Unternehmen erweitert nach wie vor seine Produktionskapazitäten, um den Kunden noch mehr Flexibilität und Individualität bieten zu können.

Rodriguez ist auf der Motek in Halle 1 – Stand 1107 zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.