PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 496531 (Rockwell Automation GmbH)
  • Rockwell Automation GmbH
  • Parsevalstraße 11
  • 40468 Düsseldorf
  • http://www.rockwellautomation.de
  • Ansprechpartner
  • Elena Staubach
  • +49 (89) 993887-0

Rockwell Automation auf der IFAT Entsorga 2012

Der Automatisierungsanbieter zeigt Lösungen für Prozessdokumentation, Archivierung, Reporting und Standardisierung, mit denen die Anforderungen der Wasserindustrie erfüllt werden können

(PresseBox) (Haan-Gruiten / München, ) Rockwell Automation zeigt auf der IFAT ENTSORGA 2012 Lösungen, mit denen die Wasser- und Abwasserindustrie ihre Produktivität maximieren und gleichzeitig ihre Kosten reduzieren kann. An Stand 412 in Halle 5A präsentiert der Anbieter von industriellen Automations- und Informationslösungen seine integrierten Lösungen zu Prozesskontrolle, Antriebstechnik und weltweiter Unterstützung, um die Herausforderungen in den komplexen Prozessen der Wasser-Abwasserindustrie bis hin zu den Desalinationsanlagen effizient umzusetzen. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit integrierten Funktionen für Überwachung und Alarm in Echtzeit, detaillierten Diagnosedaten und historischen Daten sowie vernetzten Systemen dabei, ihre Entwicklungszeiten, Installations- und Wartungskosten zu senken. Der zusätzlich für Bedien- und Wartungspersonal angebotene umfassende technische Support, hilft zusätzlich dabei, die zu Kosten kontrollieren und den Ertrag weiter zu erhöhen.

In der jüngsten Vergangenheit ist der Dokumentationsbedarf ebenso wie der Wunsch nach Standardisierung deutlich gestiegen. Mit FactoryTalk AssetCentre bietet Rockwell Automation ein zentrales Tool zum Schützen, Verwalten und Verfolgen automatisierungsrelevanter Ressourcendaten im gesamten Unternehmen sowie zur Versionskontrolle und zur Erstellung entsprechender Berichte, um diesen Forderungen nachzukommen. Durch Partnerschaften wie mit Endress+Hauser als Anbieter von Instrumentierung in der Wasserindustrie bietet Rockwell Automation durch "Premier Integration" eine einfache Inbetriebnahme dieser spezifischen Lösungen im Produktumfeld von Rockwell Automation. Anschlussmöglichkeiten über EtherNet/IP und Kalibration über nur ein Software-Tool wie RSLogix5000 sind dabei die signifikanten Vorteile für den Anwender. Besucher am Stand von Rockwell Automation können sich anhand von Demos selbst ein Bild der nahtlosen Integration von der Integrated Architecture und der Messinstrumentierung von Endress+Hauser machen.

Darüber hinaus werden die Partner Cisco und ProSoft Technology am Stand vertreten sein. Cisco bietet skalierbare, integrierte Netzwerkarchitekturen und nutzt dabei offene Technologien wie Ethernet. ProSoft Technology stellt Module für die Überwachungssteuerung und Datensammlung (SCADA) bereit.

"Wir möchten nicht lediglich Systeme verkaufen, sondern den Anwendern eine Lösung bieten, die genau auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten ist ", kommentiert Vincent Guillaumie, Water and Waste Water Industry Business Manager EMEA bei Rockwell Automation. "Viele Anwender haben bei der Energieeinsparung und der Dokumentation mit großen Problemen zu kämpfen. Sie brauchen zuverlässige Lösungen, die genau das bieten, was sie in ihren Wasseraufbereitungsanlagen benötigen - und ein verlässlicher Lieferant gehört zwingend dazu."

Rockwell Automation GmbH

Rockwell Automation, Inc, (NYSE: ROK), weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zu produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 21.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter: @ROKAutomationDE