PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235568 (Roche Diagnostics Deutschland GmbH)
  • Roche Diagnostics Deutschland GmbH
  • Sandhofer Str. 116
  • 68305 Mannheim
  • http://www.roche.de/
  • Ansprechpartner
  • Burkhard Ziebolz
  • +49 (8856) 60-4830

Roche NimbleGen und 454 Life Sciences vereinfachen die gezielte DNA-Resequenzierung in immer mehr Anwendungsgebieten

(PresseBox) (Madison/ WI/USA, ) Roche NimbleGen Sequence Capture Mikroarrays finden weltweit immer breitere Verwendung in der Forschung, zum Beispiel um die Probenvorbereitung in Forschungsstudien zu Krebs und Diabetes zu beschleunigen. Wissenschaftler können bestimmte Zielregionen im menschlichen Genom auswählen und dann durch gezielte Re-Sequenzierung mit einem Hochdurchsatzsystem wie dem Genome Sequencer FLX Instrument von 454 Life Sciences genetische Variante innerhalb des erfassten DNA Fragments identifizieren. Im Vergleich zu traditionellen Labormethoden vereinfacht die Verwendung der NimbleGen Sequence Capture Produkte die Erfassung dieser genomischen Regionen und beschleunigt die Vorarbeiten zur eigentlichen Sequenzierung.

Für Dr. Matthew J. Ferber von der Mayo Clinic in Rochester, USA, sind die NimbleGen Sequence Capture Mikroarrays ein wertvolles Werkzeug im Forschungslabor. Ferber war einer der ersten Anwender: "Die NimbleGen Sequence Capture Mikroarrays sind eine starke neue Technologie, durch die unser Labor schnell eine große Anzahl an gezielten Gensequenzassays erstellen und diese für die 454 Sequenzierung anwenden kann."

Die NimbleGen Sequence Capture Mikroarrays sind auch für Dienstleistungslabore wie Genoscope - CEA in Paris ein wichtiges Werkzeug. Dr. Gábor Gyapay, Leiter der dortigen Abteilung für Genomic Resources, bemerkt: "Wir erforschen seltene monogenetische Krankheiten. Mit PCR Methoden ist es praktisch unmöglich die Proben für die Sequenzierung vorzubereiten, wenn das DNA-Fragment mit dem Gen mehr als ein paar hundert Kilobasen groß ist. Mit den NimbleGen Sequence Capture 385K Mikroarrays können wir Regionen im Bereich von Megabasen erfassen und dann mit dem Genome Sequencer FLX Instrument sequenzieren." Für Dr. Gyapay zeichnet sich die Technologie vor allem durch einfache Handhabung aus: "Das detaillierte Protokoll ist sehr nützlich und leitet den Anwender verständlich und illustrativ durch den Prozess. Besonders gelungen finde ich die Darstellung der zu erwarteten Ergebnisse bei jedem Qualitätskontrollschritt."

Dr. John McPherson vom Ontario Institute for Cancer Research in Kanada nutzt die NimbleGen Sequence Capture Mikroarrays ebenfalls schon lange und hat sie fest in seinem Labor etabliert: "Die Sequenzierung ganzer Genome ist bei unserem Probenaufkommen zu teuer; durch gezielte Re-Sequenzierung können wir jetzt mehr Genome analysieren. Die Produkte von Roche sind sehr gut und sorgen für eine einfache Prozessführung. Wir optimieren das Protokoll immer weiter und haben es bereits an die Nutzung anderen Sequenzierplattformen adaptiert."

Seit Januar 2009 sind die Human Exome Produkte von Roche NimbleGen erhältlich, die über einen optimierten Designalgorithmus verfügen. Es handelt sich dabei um Sequence Capture Mikroarrays für die neue High Density HD2 Plattform mit 2.1 MB langen Oligonucleotid Probes. Mit dem neuen Produkt können nahezu alle proteinkodierende Regionen des menschlichen Genoms (ca. 180.000 humankodierende Exons und ca. 400 miRNA Exons) auf einem einzigen Array erfasst werden. Die Wissenschaft hat damit eine im Vergleich zu konventionellen PCR Methoden einfach zu handhabende und kosteneffiziente Lösung für die Vorbereitung von Exonproben bei der Hypothesenerstellung für Studien zur Entschlüsselung der Komplexität genetischer Varianten im Menschen zur Verfügung.

Die Installation der neuen Technologie erfolgt im Rahmen eines 3-Tage Trainings, das von zertifizierten Roche NimbleGen Sequence Capture Trainern direkt im Kundenlabor durchgeführt wird.

Für mehr Informationen zu Roche NimbleGen besuchen Sie bitte www.nimblegen.com

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein global führendes, forschungsorientiertes Healthcare-Unternehmen in den Bereichen Pharma und Diagnostika. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen trägt Roche mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, die der Früherkennung, Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten dienen, zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Menschen bei. Roche ist der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika sowie von Krebs- und Transplantationsmedikamenten, nimmt in der Virologie eine Spitzenposition ein und ist ferner auf weiteren wichtigen therapeutischen Gebieten aktiv, darunter Autoimmun-, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie Erkrankungen des Zentralnervensystems. 2007 erzielte die Division Pharma einen Umsatz von 36,8 Milliarden Franken und die Division Diagnostics Verkäufe von 9,3 Milliarden Franken. Roche unterhält Forschungs- und Entwicklungskooperationen und strategische Allianzen mit zahlreichen Partnern - hierzu gehören auch Mehrheitsbeteiligungen an Genentech und Chugai - und hat 2007 über 8 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung investiert. Roche beschäftigt rund 80000 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.roche.com.

NIMBLEGEN, 454, 454 SEQUENCING, 454 LIFE SCIENCES und GS FLX TITANIUM sind Markennamen von Roche.