PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234538 (Roche Diagnostics Deutschland GmbH)
  • Roche Diagnostics Deutschland GmbH
  • Sandhofer Str. 116
  • 68305 Mannheim
  • http://www.roche.de/
  • Ansprechpartner
  • Burkhard Ziebolz
  • +49 (8856) 60-4830

Forscher nutzen das 454 Sequencing System bei der Identifizierung Herpes-ähnlicher Viren in Zusammenhang mit Korallensterben

(PresseBox) (Branford, CT, USA , ) Mit metagenomischen Analysen auf dem Genome Sequencer Systems von 454 Life Sciences gelang es Wissenschaftlern der San Diego State Universität den Einfluss viraler Pathogene auf die verminderte Gesundheit von Korallen zu untersuchen. Dabei wurden Proben der Korallenart Porites compressa unter unterschiedlichen Umweltstressfaktoren sequenziert. Ziel der von Dr. Forest Rohwer geleiteten Studie ist es, die Auswirkungen aktueller ökologischer Veränderungen in tropischen Riffen - pH Wert, erhöhter Nährstoffgehalt und Temperaturanstiege - auf die viralen Populationen innerhalb des Korallenriffs zu untersuchen. Die Studien zeigen einen stark erhöhten Gehalt an Herpes-ähnlichen Viren bei stark geschädigten Porites compressa Korallen. Bei gesunden Exemplaren konnten die viralen Sequenzen kaum nachgewiesen werden.

Obwohl Korallen der Hauptbestandteil tropischer Riffe sind, ist nur wenig über ihr Zusammenspiel mit der mikrobiologischen Flora bekannt. Studien über Korallenkrankheiten beschränkten sich meist auf Untersuchungen von Bakterien und Pilzen, die einfach kultiviert werden können. Die große Coverage und die einfache Handhabung machen das Sequenziersystem von 454 Life Sciences ideal für exakte metagenomische Studien sehr unterschiedlicher Proben. In der Studie konnten über 15.000 virale Sequenzen identifiziert werden, wobei die Herpes-Viren am häufigsten gefunden wurden. "Durch die große Anzahl an Sequenzen konnten wir zeigen, dass die Ähnlichkeiten eine breite Coverage über alle a-Herpesvirengenome haben und dass dies nicht auf Fehler in der Datenbank zurückzuführen ist," so die Leiterin der Studie Rebecca Vega Thurber, Assistant Professor für Biologie an der Florida International University und früher Mitglied des Forest Rowher's lab in San Diego. "Mittels der identifizierten Sequenzen konnten wir alternative Testmethoden anwenden und dadurch die Hypothese bestätigen, dass Stress die Produktion dieser Herpes-ähnlichen Viren verursacht."

Offenbar resultieren Umweltstressfaktoren also nicht nur in einem Rückgang von Korallensymbionten sowie in bakteriellen Erkrankungen und Pilzerkrankungen, sondern auch in einer erhöhten Produktion von Herpes-ähnlichen Viren. Alle Faktoren zusammen könnten das verheerende Korallensterben angesichts steigender Wassertemperaturen und zunehmender Umweltverschmutzung erklären. Weitere Studien sind notwendig, um die Auswirkungen der Viren auf die Physiologie der Korallen zu verstehen.

454 Life Sciences, eine Tochterfirma von Roche, entwickelt und vermarktet das innovative Genome Sequencer System für die ultraschnelle Hochdurchsatz-DNA Sequenzierung. Spezielle Anwendungsfelder der Technik sind z.B. die de novo Sequenzierung und Resequenzierung von Genomen, Metagenomik, RNA-Analyse, und die gezielte Sequenzierung bestimmter DNA-Regionen. Das 454 Genome Sequencer System zeichnet sich durch eine einfache Probenvorbereitung und lange, präzise Leseweiten aus. Dadurch können umfangreiche wissenschaftliche Projekte im finanzierbaren Rahmen durchgeführt werden. In den letzten Monaten zeigte sich die enorm breite Einsetzbarkeit der Technik in so unterschiedlichen Bereichen wie der Krebsforschung, der Erforschung infektiöser Krankheiten, der Wirkstoffentwicklung, Meeresbiologie, Anthropologie, Paläontologie, etc.

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein global führendes, forschungsorientiertes Healthcare-Unternehmen in den Bereichen Pharma und Diagnostika. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen trägt Roche mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, die der Früherkennung, Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten dienen, zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Menschen bei. Roche ist der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika sowie von Krebs- und Transplantationsmedikamenten, nimmt in der Virologie eine Spitzenposition ein und ist ferner auf weiteren wichtigen therapeutischen Gebieten aktiv, darunter Autoimmun-, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie Erkrankungen des Zentralnervensystems. 2007 erzielte die Division Pharma einen Umsatz von 36,8 Milliarden Franken und die Division Diagnostics Verkäufe von 9,3 Milliarden Franken. Roche unterhält Forschungs- und Entwicklungs-kooperationen und strategische Allianzen mit zahlreichen Partnern - hierzu gehören auch Mehrheitsbeteiligungen an Genentech und Chugai - und hat 2007 über 8 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung investiert. Roche beschäftigt rund 80000 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.roche.com.

(1) Vega Thurber et al. Metagenomic analysis indicates that stressors induce production of herpes-like viruses in the coral Porites compressa. (2008) PNAS 105:18413-8.

454, 454 SEQUENCING, 454 LIFE SCIENCES und GS FLX TITANIUM sind Markennamen von Roche.