Automatische DNA/RNA-Extraktion: MagNA Pure 96 System (CE-IVD) von Roche für die In-vitro-Diagnostik

Mannheim/Penzberg, (PresseBox) - Roche hat seine Systeme für die Isolierung und Reinigung von Nukleinsäuren um ein Instrument für die In-vitro-Diagnostik (IVD) erweitert. Das CE-zertifizierte "MagNA Pure 96 System (CE-IVD)" basiert im Wesentlichen auf dem bereits weltweit erfolgreich etablierten Gerät für Forschungsanwendungen. Zusätzlich zu den internen Daten wurden im Rahmen einer klinischen Studie neue Anwenderdaten erhoben. Sowohl Instrument, als auch die Reagenzien werden unter GMP-Bedingungen gefertigt und genügen sehr hohen Qualitätsansprüchen. Die Zertifizierung nach Direktive 98/79/EC (IVDD) steht unter anderem für ein hohes Maß an Transparenz der Produkteigenschaften, der Robustheit des Designs, der Reproduzierbarkeit der Ergebnisse und der Reagenzstabilität.

Kombiniert mit dem LightCycler® 480 System für Real-time PCR Analysen wird das neue Gerät damit noch attraktiver für Diagnostiklabors, die ihre molekularen Tests selbst entwickeln. "Dank seiner ungewöhnlich kurzen Durchlaufzeit eignet sich das Instrument ideal für klinische Routineanalysen und unterstützt bei effizienter Labororganisation", betont Dr. Gerd Haberhausen, Leiter des Life Cycle Teams qPCR & NAP bei Roche Diagnostics. Bis zu 96 Proben werden in einer Stunde voll automatisiert aufgereinigt, inklusive der Bestückung und Programmierung des Gerätes. Weitere attraktive Merkmale sind die einfache Handhabung von nur ein paar wenigen Verbrauchsmaterialien, vorgefüllte und barcodierte Reagenzien, die schnelle und intuitive Bedienung der Software sowie eine Vernetzung von Daten durch Einladen von Arbeitslisten.

Vorbildlich wurde das System auch dafür konzeptioniert, eine hohe Standardisierung zu ermöglichen. Ein breiter Bereich an für klinische Labore üblichen Probematerialien kann parallel in einem Lauf mittels vorprogrammierter Protokolle aufgereinigt werden, wie z.B. Körperflüssigkeiten, Abstriche und Stuhl. Spezialprotokolle führen zu optimalen Resultaten bei Isolierung von DNA oder RNA aus Geweben, Paraffin-Gewebeschnitten, Zellen oder großen Mengen an stabilisiertem Blut (bis zu 2.5 ml).

Neben der kurzen Durchlaufzeit kann das neue System bei hohem Probenaufkommen in der Routine oder zu Stoßzeiten, wie Grippewellen und Epidemien, bis zu 800 Proben an einem typischen Arbeitstag abarbeiten. Die Flexibilität für Zeiten mit niedrigerem Probenaufkommen ist zugleich gewährleistet.

Der Einsatz des MagNA Pure 96 Systems von Roche beschränkt sich nicht auf die klinische Diagnostik. Auch Pflanzenextrakte, Bakteriensuspensionen und andere komplexe biologische Proben lassen sich damit für die weitergehende genetische Analysen über Real-time PCR hinaus aufbereiten.

Mehr Informationen auf www.magnapure96.com.

Website Promotion

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen, ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit größtes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche, ein Pionier im Diabetesmanagement, ist auch der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostik und gewebebasierten Krebstests. Medikamente und Diagnostika, welche die Gesundheit, die Lebensqualität und die Überlebenschancen von Patienten entscheidend verbessern, sind das strategische Ziel der personalisierten Medizin von Roche. 2011 beschäftigte Roche weltweit über 80.000 Mitarbeitende und investierte mehr als 8 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung. Der Konzern erzielte einen Umsatz von 42,5 Milliarden Franken. Genentech, USA, gehört vollständig zur Roche-Gruppe.

An Chugai Pharmaceutical, Japan, hält Roche die Mehrheitsbeteiligung. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland fast 14.000 Mitarbeitende, davon über 7.500 in Mannheim. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.roche.com und www.roche.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.