Produkte, die halten, was sie versprechen

Prüflabor sichert Qualitätsanspruch

In seinem Prüflabor führt RK Rose+Krieger umfangreiche Tests in allen Produktbereichen durch – im Vordergrund Prüfstände für elektrische Hubsäulen
(PresseBox) ( Minden, )
Um die hohe Qualität seiner Produkte jederzeit garantieren zu können, betreibt RK Rose+Krieger ein hervorragendes ausgerüstetes Prüflabor. Hier führt der Spezialist für Verbindungs- und Positioniersysteme umfangreiche Tests in allen Produktbereichen durch – von ganzjährigen Testzyklen bis hin zur stichprobenartigen Serienüberwachung. Auch Kundenanfragen werden auf Herz und Nieren geprüft, bevor über eine Realisierung entschieden wird. Denn bei RK Rose+Krieger gilt: Wir sagen, was wir können und tun, was wir sagen! Wir sagen jedoch auch, was wir nicht können und tun es dann nicht!

„Wir weisen in unseren Produktkatalogen nur Werte aus, die sich in umfangreichen Tests sicher bewiesen haben. Zudem prüfen wir in unserem Testlabor eine mögliche kundenindividuelle Sonderanwendung unserer Produkte zunächst eingehend auf Basis der Kundenanforderungen“, erklärt Lukas Göking, Produktmanager bei RK Rose+Krieger und führt aus: „Besucher zeigen sich immer wieder beindruckt, dass wir als mittelständisches Unternehmen ein solch gut ausgestattetes Prüflabor unterhalten.“

Der Vorteil für den Kunden liegt klar auf der Hand: Er kann sich auf die angegebenen Leistungsdaten verlassen und erhält Produkte, die über die genannte Lebensdauer auch tatsächlich die versprochene Leistung bringen, häufig sogar länger. So ist es beispielsweise möglich, dass Hubsäulen, die im niedrigen Lastbereich (1000 N) statt der garantierten 10.000 Doppelhübe unglaubliche 45.000 Zyklen bewältigen. Mit einer möglichst genauen und vollständigen Angabe der kundenseitigen Anforderungen sind vorzeitige Ausfälle oder Produktionsstillstände aufgrund fehlerhafter Leistungsangaben damit nahezu ausgeschlossen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.