Undersea Defence Technology 2017

Rheinmetall präsentiert modernste U-Boot-Simulation

Düsseldorf, (PresseBox) - Die Fachmesse Undersea Defence Technology findet dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2017 in Bremen, einem der größten Rheinmetall-Standorte statt. Der dort beheimatete Geschäftsbereich Simulation and Training stellt auf der Messe modernste Simulationstechnologie für die Ausbildung von U-Boot-Besatzungen vor.

An seinem Messestand C10B unterstreicht Rheinmetall seine führende Rolle bei maritimer Ausbildungssimulation mit dem U-Boot-Simulator Submarine Command Team Trainer (SCTT). Mit diesem System können U-Boot-Besatzungen Führungs- und Handlungsabläufe, insbesondere Sensor- und Waffeneinsatz realitätsnah trainieren. Der SCTT lässt sich darüber hinaus mit anderen Systemen – etwa dem Simulator zur U-Boot-Bekämpfung ASWS (Anti-Submarine-Warfare-Simulator) verbinden. Ebenso ist die Einbindung in größere Ausbildungseinrichtungen zur Seekriegführung möglich. Diese Vernetzungsmöglichkeit bietet noch komplexere und realistischere Ausbildungsmöglichkeiten.

Im Bereich der U-Bootsteuerung zeigt Rheinmetall seinen neuesten Ansatz für einen Submarine Control Simulator (SCS) mit einem multifunktionalen Steuerstand. Damit lassen sich schiffstechnische Prozesse und Bedienungen effektiv trainieren.

In Kooperation mit thyssenkrupp Marine Systems zeigt Rheinmetall weiterhin Möglichkeiten für die virtuelle maritime Ausbildung. So ist eine Station des Basis-Submarine Control Simulators von Rheinmetall mit dem Virtual Ship Training and Information System (ViSTIS) am benachbarten Stand der thyssenkrupp Marine Systems vernetzt. Damit lassen sich Handlungsabläufe in der virtuellen Welt eines U-Bootes mit der komplexen Simulation der damit verbundenen Prozesse aus der Submarine Control Simulation verbinden.

Moderne U-Boot-Ausbildung in vernetzter Umgebung steht darüber hinaus im Mittelpunkt des Vortrags „Enhanced crew training for submariners in a networked virtual environment" von Rheinmetall-Vertriebsingenieur Markus Kaufmann. Dieser findet am 31. Mai 2017 von 11:50 bis 12:10 Uhr im Rahmen der begleitenden Fachkonferenz statt.

Website Promotion

Rheinmetall AG

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf ist ein weltweit agierender Hochtechnologiekonzern. Das Unternehmen gliedert sich in zwei operative Unternehmensbereiche: Rheinmetall Defence und Rheinmetall Automotive. Mit über 23.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern einen Jahresumsatz von rund 5,6 MrdEUR.

Der Unternehmensbereich Defence mit seinen drei Divisionen Vehicle Systems, Electronic Solutions sowie Weapon and Ammunition gehört zu den führenden wehrtechnischen Unternehmen weltweit. Er bietet ein weites Spektrum militärischer Ausrüstung an: von Fahrzeug-, Schutz- und Waffensystemen über Infanterieausstattung und Flugabwehr bis hin zur Vernetzung von Funktionsketten sowie in den Bereichen Elektrooptik und Simulation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.