FSV verlängert mit Reservix um weitere fünf Jahre

(PresseBox) ( Freiburg, )
Der FSV Frankfurt hat seinen bestehenden Vertrag mit der Reservix GmbH um weitere fünf Jahre bis 2023 verlängert. Reservix und seine Endkundenmarke AD Ticket sind seit der Saison 2008/09 Exklusivpartner des FSV Frankfurt im Bereich Ticketing. Reservix stellt die Hard- und Software für den Inhouse-Verkauf des FSV zur Verfügung und wickelt die Online-Ticketverkäufe sowie die Verkäufe über Vorverkaufsstellen für den Regionalligisten ab. Außerdem unterstützt das Unternehmen den FSV in den Bereichen Ticket- und Regionalmarketing.

„Wir schätzen bei Reservix insbesondere die persönliche und fachliche Nähe. Der FSV ist nicht einfach nur ein Kunde, sondern ein Partner, der schnell und unkompliziert unterstützt wird. Das Unternehmen passt einfach zu unserem familiären Umfeld“, sagt FSV-Ticketleiterin Silke Kallweit. Und Prokurist Patrick Spengler erläutert: „Mit Reservix verbindet uns jetzt schon eine sehr lange partnerschaftliche Beziehung. Seit dem ersten Tag unserer Zusammenarbeit war spürbar, dass die Chemie einfach passt und beide Seiten an einem Strang ziehen. Wir sind froh mit diesem Partner auch die kommenden Jahre weiter strategisch arbeiten zu können. Dennis Meyer, Teamleiter Sport bei Reservix, ergänzt: „Die jahrelange und durchweg positive Zusammenarbeit ist eine hervorragende Grundlage für die kommenden Jahre. Beide Seiten sind bestrebt, gemeinsam die nächsten Stufen und strategischen Ziele zu erreichen.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.