Experten-Talk beim Reeperbahnfestival 2020: Ticketing in Pademiezeiten

RBF2020
(PresseBox) ( Freiburg, )
Im Jahr 2020 wird es pandemiebedingt kein traditionelles Reservix-Opening als Auftakt zum Reeperbahnfestival geben. Stattdessen informiert eine Expertenrunde am Freitag den 18.09.2020 von 10:40-11:30 Uhr während der digitalen Festival-Konferenz über „Ticketing in Pandemiezeiten“. Was brauchen Veranstalter in Zeiten von Corona wirklich? Welche Möglichkeiten und Mehrwerte bieten Ticketing-Lösungen? Und welche Ideen und Chancen gibt es für die Zukunft?

Beim Reservix-Live-Talk werden diese und weitere Fragen von Thorsten Kolotzek (Leiter Tournee & Festivals Reservix), Maike Kleen (Reservix-Stream & Marketing) und Justus Keil (Vertriebsleitung Nord Reservix) unter die Lupe genommen. Im zweiten Teil der Best-Practice-Veranstaltung spricht Dr. Volkmar Weckesser, CIO der Centogene GmbH, über neue Covid-19 Testing-Strategien und deren Mehrwerte für Veranstalter.

Tickets für den Reservix-Talk sowie für alle weiteren digitalen Sessions, Interviews und Panels, die in drei Live-Studios auf der Reeperbahn mit über 200 Speakern produziert werden, können für eine geringe Schutzgebühr hier erworben werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.