Crowd Dialog Europe: EuropäischerFokus - Weltweites Interesse

(PresseBox) ( München, )
In zwei Wochen am 27.08.2015 treffen sich die Köpfe der europäischen Crowdsourcing-, Crowdfunding- und Crowdinnovation-Branche auf der Crowd Dialog Europe im historischen Astoria Sali in Helsinki. Doch auch internationale Gäste aus Kanada, Israel und Malaysia werden in Finnland vor Ort sein, was die Brisanz dieses Innovativen Themas zeigt.[/b]

Mit Delegationen aus 25 europäischen Ländern ist die Crowd Dialog Europe eine der größten Veranstaltungen zu den Themen Crowdsourcing, Crowdfunding und Crowdinnovation. In kurzen fokussierten Reden von jeweils 15 Minuten werden die aktuellsten Ideen, neusten Entwicklungen und interessantesten Menschen der Branche aufgegriffen und diskutiert. Moderiert werden die inspirierenden Kurzvorträge von David Wilcox von ReachScale aus Boston. Neben dem Austausch zwischen den unterschiedlichen Ländern steht aber auch das Networking im Vordergrund.

Umso mehr freut sich Veranstalter Michael Gebert über die Kooperation mit den Europe-Asia Roundtable Sessions, kurz: EARS. Durch die exklusive Zusammenarbeit wird die Internationalisierung der Crowd Dialog Europe weiter vorangetrieben. Dem trägt auch die Ankündigung der Delegationen aus Kanada, Israel und Malaysia Rechnung.

"Das Themenfeld rund um Crowdsourcing und Crowdinnovation ist derzeit eines der spannendsten weltweit. Sowohl etablierte Unternehmen als auch innovative Start-ups können profitieren und die Weisheit - und das Geld - der Massen für sich nutzen, um neue Projekte und Produkte auf den Weg zu bringen. Die Investoren auf der anderen Seite machen sich unabhängig vom aktuellen Niedrigzinsumfeld und können Chancen nutzen, die bislang nur institutionellen Investoren offen standen", führt Gebert aus und fügt hinzu: "Der Stellenwert, den Regierungen und Finanzexperten dem Thema einräumen, zeigt auch der Besuch von Klará Janatová, Rechtsexpertin im tschechischen Finanzministerium und Patin ihres Heimatlandes auf der Crowd Dialog Europe."

Um zu zeigen, dass das Thema gerade in Ländern mit einer angespannten Finanzlage von höchster Brisanz ist, haben die Veranstalter Georgios Karamanolis eingeladen. Der griechische Landespate und Crowdinvestingexperte wird über die Bedeutung dieser neuen Form der Finanzierung für die Unternehmen in Griechenland berichten.

Über Dr. Michael Gebert:

Dr. Michael Gebert ist seit mehr als 20 Jahren im Umfeld des Internet aktiv. Als Experte für CrowdSourcing und CrowdFunding hat Dr. Gebert an der University of South Wales (UK) promoviert. Er publiziert regelmäßig im Themenkontext Crowdfunding, -investing, und -sourcing.

Dr. Gebert ist Initiator und Produzent der größten deutschsprachigen CrowdSourcing-, CrowdFunding- und Crowd-Innovation-Konferenz "CrowdDialog" in Zusammenarbeit mit der Stadt München, dem Bayerischen Wirtschaftsministerium, der IHK München und Oberbayern und der EU-Kommission. Gleichzeitig wird er selbst immer wieder als Panelist und Keynote-Speaker zu internationalen CrowdSourcing- und CrowdFunding-Konferenzen eingeladen, etwa zur Crowdsourcing Week Singapore oder Crowdconf San Francisco.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.