Höherer Wohnkomfort durch Suflix Fußbodenheizungen

Fußbodenheizungen von Suflix bringt wollige Wärme in jedes Zimmer, ob rein elektrisch, nur mit Wasser oder in Kombination!

Fußbodenheizungen von Suflix bringen behagliche wollige Wärme in jedes Zimmer - ob rein Elektrisch, mit Wasser oder in Kombination aus Wasser & Elektro !
(PresseBox) ( Schönbrunn/Schleusegrund, )
Fußbodenheizungen tragen vor allem an kälteren Tagen enorm zur Steigerung des Wohnkomforts und Wohlfühlfaktors bei. Flächendeckende, milde Strahlungswärme sorgt dafür, dass Luftverwirbelungen durch Wärmeströme weitgehend entfallen. Das wirbelt weniger Staub auf als ein konventioneller Heizkörper und verteilt die Wärme außerdem gleichmäßig im Raum. Die niedrige Vorlauftemperatur spart nicht nur Energie und reduziert Emissionen, sondern ermöglicht zudem die Kopplung mit alternativen Energieformen wie Solarkollektoren oder Wärmepumpen.

Der große Vorteil einer Fußbodenheizung liegt hier nicht nur in der Steigerung des Wohnklimas, sie erhöht auch nachhaltig den Wert der Immobilie.

Suflix® führt Warmwasser- und Elektro-Fußbodenheizungen für vielseitige Einsatzgebiete im Portfolio, welche sich sowohl für Neubau als auch zum Nachrüsten und Sanieren eignen.

Warmwassergeführte Fußbodenheizungen

Bei einem Neubau oder der Sanierung von Altbauten ist es einfach, warmwassergeführte Fußbodenheizungen direkt mit zu installieren. Die geringe Einbauhöhe von 8-10mm eignet sich nicht nur für verschiedenste Bodenbeläge, sondern macht einen komplizierten Unterbau gänzlich überflüssig.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Konstant temperierte, warme Oberflächen senken das Schimmelrisiko im Innenraum. Die regelmäßige Wärmeverteilung ist außerdem für ein behagliches Wohnklima verantwortlich, sodass es mitunter ausreicht, Räume ausschließlich per Fußbodenheizung zu klimatisieren. Auf diese Weise ist es sogar wahrscheinlich, dass die Energiekosten im Vergleich zu konventioneller Beheizung niedriger ausfallen.

Elektrische Fußbodenheizung zum Nachrüsten

Alternativ zur Installation von konventionellen, wassergeführten Rohrleitungen bietet sich an, eine elektrische Fußbodenheizung zu verlegen. Diese Variante eignet sich optimal zur Sanierung von Altbauten oder zur nachträglichen Montage. In Kombination mit einem Thermostat und weiterem Zubehör lässt sich jeder Raum komfortabel ansteuern und auf die gewünschte Temperatur bringen.

Die elektrische Fußbodenheizung arbeitet mit einer Nennspannung von 230V und kann daher unkompliziert in den häuslichen Stromkreislauf integriert werden.

Nur noch ausrollen und fertig: Suflix® vorverlegte Heizmatten

Die Verrohrung ist direkt auf Heizmatten mit einer Bahnbreite von 80cm aufgebracht, während die einzelnen Matten zwischen 4 und 7,5 Meter lang sind. Pro Matte sind zwei wasserführende Heizkreise eingearbeitet, wodurch bei gegenläufigem Anschluss von Vor- und Rücklauf eine sehr gleichmäßige Temperaturverteilung erreicht wird. Das ermöglicht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Flexibilität und einfacher Montage. Bei einer Vorlauftemperatur von 30°C werden etwa 80W/m² abgegeben. Je nach Paket ist außerdem ein externes Raumthermostat in schlichtem und zeitlosem Design für die Unterputzmontage mit dabei. Die Regelung selbst findet dann über ein im Rücklauf der Fußbodenheizung eingebautes Ventil statt, welches den Durchfluss regelt.

Sonderlösung für atypische Räumlichkeiten

Für schwierige Raumformen eignet sich ein elektrisches Dünnbettheizkabel, welches in den Längen von 13 bis 141 Metern erhältlich ist. Mit einem Durchmesser von nur 3mm lässt sich dieses flexibel und mit wenig Zeitaufwand montieren. Die Heizleistung liegt bei 13W/m, wodurch selbst besonders komplizierte Grundrisse schnell und komfortabel auf Wohntemperatur gebracht werden können.

Warmwasser- und Elektro-Flächenheizung in einem Paket vereint

Das beste beider Welten vereint Suflix in einer Komplettlösung aus Warmwasser- und Elektro-Flächenheizung. Dabei wird im Winter die Heizungswärme der Zentralheizung genutzt. Im Sommer hingegen lassen sich Böden auch ohne zentrale Wärmeversorgung bei Bedarf elektrisch temperieren. Für eine maximale Wärmeausbeute können außerdem beide Heizkreisläufe, also elektrisch und zentralbeheizt gleichzeitig für kurze Zeit aktiviert werden. Erhältlich ist das Set in den Größen 2,5 bis 10m², wobei die einzelnen Matten eine Bahnbreite von 80cm besitzen. Jedem Paket liegen Befestigungsmaterial und eine ausführliche Einbauanleitung bei. Elektrisch wird eine Heizleistung von 120W/m² erreicht, im reinen Warmwasserbetrieb 60W/m².

Im Paket enthalten ist außerdem eine Steuerbox sowie ein Thermostat für die Raum- und Bodentemperaturregelung. Dank schneller Reaktionszeiten und Wärmeentwicklung liegt hier großes Einsparpotential bei den Heizkosten, verglichen mit herkömmlichen Systemen.

Fußbodenheizungen vom Fachmann

Suflix® bietet ein umfangreiches Standardsortiment an elektrischen und warmwasserführenden Fußbodenheizungen. Die Stärken liegen jedoch in individueller, kundenspezifischer Beratung und Fertigung. Auf Anfrage fertigen wir eine auf das Projekt maßgeschneiderte Heizlösung in der Qualität „Made in Germany“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.