Renesas Electronics präsentiert ultrakompaktes Referenz-Board für Set-Top-Box-Lösung mit Cloud-Kompatibilität und Home Content Distribution

IP-Netzwerk-kompatibles Referenz-Board ermöglicht einfache Einbindung in Netzwerke sowie Content-Übertragung für den Heimeinsatz in mehreren Räumen und an mehreren Bildschirmen

REN0356 Ultra Compact Reference Board for Set Top Box Solutions
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Renesas Electronics meldet die Entwicklung eines ultrakompakten Referenz-Boards für den Einsatz als IP-Netzwerk-kompatible High-Definition Set-Top-Box-Lösung (STB). Mit dem neuen Referenz-Board lassen sich nicht-vernetzte TV-Geräte um Cloud-Funktionen erweitern, was eine Verteilung von Programminhalten über mehrere Räume (Home Content Distribution) ermöglicht und in naher Zukunft auf breiter Basis zum Einsatz kommen wird.

Renesas hat bereits damit begonnen, die neuen Referenz-Boards an Partnerunternehmen auszuliefern, und plant, Anbietern von Content-Distributionsdiensten und Herstellern von Unterhaltungselektronik Kooperationsangebote vorzulegen.

Vor dem Hintergrund des weltweiten Einsatzes der Digital-TV-Technik gewinnen Internet-gestützte Video-Distribution und zugehörige Web-Dienste immer mehr an Bedeutung. Entsprechend nimmt auch die Zahl der Cloud-fähigen Geräte zu, mit denen sich Internet-basierte Videoprogramme herunter laden und Programminhalte verteilen lassen. Geräte Konfigurationen für eine Verteilung von Programminhalten über mehrere Räume sowie ein Abspielen auf mehreren Bildschirmen innerhalb einer Wohnung werden ebenfalls immer beliebter, da die Anwender damit TV- und Video-Content einfacher und komfortabler konsumieren können. Dieser Trend erfordert eine verbesserte Interoperabilität zwischen TV- und Mobilgeräten wie Tablet-Computern.

Renesas bietet bereits seit vielen Jahren System-on-Chip-Produkte (SoC) für STB-Anwendungen, die eine Verarbeitung von Multimedia-Content erfordern. Aufbauend auf der bestehenden Technologie sowie Kompetenz des Unternehmens hat Renesas ein SoC-Produkt für STB-Anwendungen entwickelt, das schnelle Verarbeitungsleistung sowie hohe Integrationsdichte auf einem ultrakompakten STB-Referenz-Board vereint. Diese STB-Lösung folgt dem Trend zum Cloud-basierten Medienkonsum auf mehreren vernetzten Geräten an mehreren Abspielorten und wird dazu beitragen, dass sich dieses Konzept noch schneller durchsetzt.

Die wichtigsten Produktmerkmale des neuen IP-Netzwerk-kompatiblen STB-Referenz-Boards im Überblick

Das neue Referenz-Board eignet sich für Content in Full-HD Qualität im Format 1920 x 1080/30 Progressive-Scan (1080/30p). Das Referenz-Board bietet eine Reihe von Funktionen, durch die sich die Platine um 88 Prozent verkleinern läßt, und die gegenüber bisherigen Referenz-Boards von Renesas eine Leistungssteigerung um 170 Prozent sowie eine Verringerung des Stromverbrauchs um 25 Prozent ermöglichen.

1) Ultra-kompakte Abmessungen

Das Referenz-Bord ist nur 6,5 cm x 2,1 cm x 1,1 cm groß und bietet damit Flexibilität und Portabilität. Anwender können sich mit dem Gerät im Haus bewegen und es durch einfaches Anstecken an ein Fernsehgerät oder andere HDMI®- oder MHL(TM) -kompatible Bildschirme nutzen, um Content zu konsumieren, das über das Internet oder von einem Service Provider bereitgestellt wurde. Alternativ können Anwender damit auch aufgezeichnete Fernsehsendungen oder Heimvideos betrachten. Dank des geringen Strombedarfs der SoCs von Renesas lassen sich damit kompakte und besonders kostengünstige STB-Systeme aufbauen.

2) MHL- und HDMI-Schnittstellen

Das Referenz-Board bietet zwei Arten von Audio/Video-Ausgängen: MHL (Mobile High Definition Link) und HDMI (High Definition Multimedia Interface). Die MHL-Version lässt sich direkt an die MHL-Schnittstelle eines TV- oder anderen Geräts anschließen, was das Abrufen von Video-Content weiter vereinfacht.

3) SoC vereint geringen Stromverbrauch mit einer ARM® Multicore CPU, Abspielfunktionen für HD-Content, Grafikverarbeitung sowie weiteren leistungsfähigen Merkmalen einschließlich Sicherheitsfunktionen

Das hochauflösende SoC ist auf dem Referenz-Board montiert und bietet hohe Verarbeitungsleistung bei geringem Stromverbrauch. Im Kern des SoCs arbeitet ein Dual-Core ARM Cortex(TM) -A9 mit NEON(TM) Media-Extension. Zusätzlich enthält das SoC eine integrierte AV-Engine zur Dekodierung von HD-Content, die Full-HD-Videos im Format 1920 x 1080 Pixel/30 Progressive Scan (1080/30p) in einer Reihe von Formaten wie H.264, MPEG4 und VC-1 abspielen kann. Dank stromsparender Technologie bietet der Baustein hohe Verarbeitungsleistung bei hoher Energieeffizienz. Eine 2D/3D-Grafik-Engine ermöglicht die Implementation von Benutzerschnittstellen mit großem Funktionsumfang. Darüber hinaus enthält das SoC komplexe Funktionen für den Schutz von Programminhalten sowie Sicherheitsfunktionen.

Das Referenz-Board unterstützt Wi-Fi, so dass die Anwender zum Beispiel Tablet-Computer mit drahtlosen Netzwerkfunktionen einfach anschließen können. Dank dieser Flexibilität liefert das neue Referenz-Board von Renesas einen wichtigen Beitrag für die Implementation und Erweiterung vieler Netzwerksysteme, wie zum Beispiel Cloud-, Multi-Room, Multi-Screen und Internet Video-Distribution. Das SoC unterstützt zudem Web Services, wie elektronische Programmführer (EPG), Such- und Empfehlungsfunktionen für Programminhalte und soziale Netzwerkdienste (SNS). Das System bietet dadurch Zukunftssicherheit und verbesserten Bedienungskomfort sowie zugleich geringere Systemkosten.

Renesas plant, das Referenz-Board zu nutzen, um mit Partnern Cloud-kompatible STB-Lösungen zu entwickeln, die in punkto Bedienungskomfort und Umweltfreundlichkeit einen weiteren Beitrag für eine intelligente Gesellschaft liefern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.