Renesas Electronics erhält Volkswagen Group Award 2012

Aschheim-Dornach, (PresseBox) - Der Volkswagen Konzern zeichnete Renesas Electronics für seine umfassende Kundenorientierung und exzellenten Support mit dem Volkswagen Group Award 2012 aus. Zudem wurde Renesas Electronics für die Zuverlässigkeit seiner Lieferkette während des Erdbebens im März 2011 geehrt. Professor Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, und Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für den Geschäftsbereich Beschaffung, überreichten den Volkswagen Group Award 2012.

Die Preisverleihung fand am 18. Juli im dänischen Kopenhagen vor rund 200 Gästen anlässlich der Markteinführung des neuen Audi A3 statt, des ersten Konzernmodells auf der Basis des neuen Modularen Querbaukastens (MQB). Die Auszeichnung wurde an 18 Premium-Lieferanten des Automobilherstellers verliehen, wobei Renesas Electronics und AISIN AW Co. Ltd., ebenfalls aus Japan, einen Gemeinschaftspreis erhielten. Professor Dr. Martin Winterkorn und Dr. Garcia Sanz sprachen den beiden Unternehmen ihre Anerkennung für die transparente Kommunikation und die höchst zuverlässige Einhaltung aller Liefertermine aus - trotz der schweren Schäden, die das große Erdbeben im März 2011 den Produktionsanlagen der beiden Unternehmen zugefügt hatte.

Mit dem Volkswagen Group Award prämiert der Volkswagen Konzern seine besten Lieferanten. Zu den Kriterien für diese Auszeichnung zählen Innovationskraft, Produktqualität, Entwicklungskompetenz und kompetentes Projektmanagement. Auch der Einsatz für mehr Effizienz und Umweltfreundlichkeit zählt ebenfalls zu den wichtigen Kriterien, die bei der Vergabe des Preises eine Rolle spielen. Im Rahmen seiner Rede vor den 18 Preisträgern unterstrich Professor Dr. Martin Winterkorn die Bedeutung des Beitrags der beiden Unternehmen für die Umsetzung der MQB-Strategie in der Unternehmensgruppe. Dr. Garcia Sanz kündigte zudem an, dass die Produkte der beiden Partnerunternehmen im Zuge des Ausbaus der MQB-Strategie über die gesamte Firmengruppe weltweit eingesetzt würden. Dank MQB kann die Volkswagen-Gruppe eine breite Palette von Automodellen mit Motoren in Querbauweise entwickeln und dabei den gleichen Satz an Baugruppen-Charakteristika, wie zum Beispiel die Montageposition des Motors, nutzen.

"Renesas Electronics fühlt sich sehr geehrt, zum Kreis der am neuen Modularen Querbaukasten der Volkswagen-Gruppe beteiligten Premium-Lieferanten sowie zu den Preisträgern zu zählen", kommentiert Yoichi Yano, Executive Vice President & Member of the Board bei Renesas Electronics Corporation. "Volkswagen ist einer der Innovationsführer auf dem Automobilsektor und spielt damit eine wichtige strategische Rolle für Renesas Electronics."

Renesas Electronics Europe

Renesas Electronics Europe mit seinem Business Operation Centre in Düsseldorf ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Renesas Electronics Corporation (TSE: 6723), einem der führenden Anbieter hochmoderner Halbleiterlösungen und die weltweite Nummer eins im Markt für Mikrocontroller. Die Produkte des Unternehmens reichen von Mikrocontrollern und SoC-Lösungen, Secure MCUs bis hin zu einer breiten Palette von Analog- und Leistungselektronik-Bausteinen. Renesas Electronics Europe gliedert sich in drei anwendungsbezogene Business Groups für folgende Schlüsselmärkte in Europa: Automotive, Communications und Consumer sowie Industrial. Die Business Groups werden von der Engineering Group unterstützt. Zu dieser gehören das Engineering Design Centre, das European Quality Centre, das Kunden technischen Support in Europa bietet, sowie das European Technology Centre, das innovative Produkte speziell für den europäischen Markt entwickelt. Weitere Informationen unter: www.renesas.eu

Renesas Electronics Europe auch auf http://twitter.com/..., http://facebook.com/... und http://youtube.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.