Renesas Electronics Europe präsentiert neue Low-Power, High-Speed Industrial Ethernet Controller

Automatisierungslösungen profitieren von integrierter Unterstützung für zahlreiche Protokolle wie etwa CC-Link IE, EtherCAT und Ethernet/IP

Renesas Electronics Europe präsentiert neue Low-Power, High-Speed Industrial Ethernet Controller (PresseBox) ( Aschheim-Dornach, )
Renesas Electronics Europe präsentiert zwei neue Industrial Ethernet Controller, die eine Reihe von Kommunikationsprotokollen unterstützen und damit Systementwicklern helfen, ihre Materiallisten zu verringern und einen effizienteren Maschinenbetrieb zu ermöglichen. Muster der ersten Produkte aus dieser Serie werden voraussichtlich gegen Jahresende 2012 erhältlich sein und CC-Link IE, EtherCAT und Ethernet/IP unterstützen. Support für weitere Protokolle folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bausteine bieten einen High-Speed Echtzeit-Betrieb und minimieren zeitliche Schwankungen bei den CPU-Verarbeitungszeiten, was eine höhere Produktionseffizienz im industriellen Umfeld ermöglicht. Zusammen mit der Verringerung der Stücklisten für Industrieautomatisierungsanwendungen gewährleisten die neuen Controller auch einen stromsparenden Betrieb, da die verschiedenen Ethernet-Protokolle in die Hardware eingebettet sind.

Die neuen Controller bieten eine umfassende Funktionsausstattung wie eine 32-Bit CPU, einen Ethernet-Hardwarebeschleuniger, einen Industrial Ethernet Kommunikationsswitch, zwei universelle Ether MACs (MII, GMII) sowie einen 10/100 Mb/s PHY. Die neuen Controller bieten daher alles für die industrielle 10/100 Mb/s Datenkommunikation, abgesehen von einer Spannungsversorgung und einem seriellen Flash-Speicher für die Programme. Systementwickler können zusätzlich einen externen Gigabit PHY integrieren, wenn Anwendungen ausgeführt werden sollen, die eine Gigabit-Datenkommunikation erfordern.

Die neuen Controller von Renesas ergänzen die bestehenden Produkte aus der Angebotspalette des Unternehmens für industrielle Ethernet Controller, die ERTEC200, ERTEC400 und TPS-1 mit einschließen. Die neuen Produkte bieten die folgenden Kernfunktionen auf einem einzigen Chip vereint:

- Unterstützung für mehrere Ethernet-Protokolle wie CC-Link IE, EtherCAT und Ethernet/IP
- Die Ethernet-Funktionen sowie ein Teil des CPU-Betriebs sind Hardware-gestützt
- Integrierter 1,3 Mb SRAM und Ethernet PHY für 10/100 Mb/s Betrieb
- Standardisierte Feldbus-Kommunikationsbausteine mit Unterstützung für CC-Link, CAN, UART, CSI und andere Schnittstellen

Renesas plant in naher Zukunft die Vorstellung eines weiteren Produkts zur Unterstützung des SSCNET III/H Protokolls. Dieses Protokoll nutzt Fiberoptik-Kabel für die Datenkommunikation und gilt als Standardanforderung im Motorsteuerungsmarkt hinsichtlich hoher Geschwindigkeit und hoher Genauigkeit.

Muster der neuen Produkte sind voraussichtlich gegen Ende 2012 erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.