Urbane mobilität: Urby erwirbt 20 vollelektrische Renault Trucks D Z.E.

V.l.n.r.: Christophe Martin, Geschäftsführer Renault Trucks Frankreich, – Frédéric Delaval, Geschäftsführer Urby – Olivier Storch, Geopost DPD Group Deputy General Manager – Bruno Blin, Präseident Renault Trucks
(PresseBox) ( Ismaning, )
Der Logistikdienstleister Urby, eine Tochtergesellschaft der Gruppe La Poste und der Banque des Territoires, investiert in eine emissionsfreie Flotte und bestellt 20 elektrische Renault Trucks D Z.E. Diese für den städtischen Verteilerverkehr konzipierten Fahrzeuge werden ab 2022 in etwa fünfzehn französischen Städten in Betrieb genommen.

Um der wachsenden Nachfrage der Kunden nach nachhaltigen Transportlösungen und der Verschärfung der städtischen Vorschriften – insbesondere der Einführung von Umweltzonen – gerecht zu werden, erwirbt der auf multimodale Mobilitätslösungen spezialisierte Logistikdienstleister Urby eine Flotte vollelektrischer Renault Trucks.

Urby entschied sich dabei für 20 Renault Trucks D Z.E. 4x2 mit 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Ausschlagend für diese Wahl waren die bewährte Technologie, die Reichweite der Fahrzeuge sowie die von Renault Trucks angebotene Wartung in einem spezialisierten Netz. Die 20 batterieelektrischen Lkw werden ab 2022 in rund 15 französischen Städten zum Einsatz kommen, unter anderem in Paris, Lyon, Bordeaux, Lille und Nantes.
Der Renault Trucks D Z.E. eignet sich perfekt für den Einsatz in der Stadt. Er kann in sämtlichen städtischen Bereichen eingesetzt werden, auch in Straßen mit Verkehrsbeschränkungen und Umweltzonen, da die Lieferungen ohne lokale Schadstoff- oder Lärmemissionen erfolgen.

Frédéric Delaval, geschäftsführender Direktor von Urby: „Wir glauben, dass die Zukunft im Bereich der Zustellung umweltfreundlich sein muss. Unser Ziel ist es, die Zustellung von Waren unter ökologischen Gesichtspunkten neu zu erfinden und zu gestalten. Der vollelektrische Renault Trucks D Z.E. ist dank seiner hohen Nutzlast ein unverzichtbares Fahrzeug auf dem Markt für innovative Gütertransporte.“
renault-trucks.de

Bruno Blin, Präsident von Renault Trucks, begrüßt diese Partnerschaft mit Urby: „Renault Trucks hat sich dem Kampf gegen die globale Erwärmung verschrieben. Wir sind überzeugt davon, dass die Elektromobilität maßgeblich zum Schutz unserer Umwelt und der zukünftigen Generationen beiträgt. Dies erfordert einen tiefgreifenden Wandel in der Transportindustrie, den Hersteller und Transporteure gemeinsam vollziehen müssen. Urby und Renault Trucks nehmen bei diesem Wandel mit dem Einsatz von 20 vollelektrisch betriebenen Lkw in Frankreich eine Vorreiterrolle ein.“

Renault Trucks hat sich im Rahmen des Pariser Klimaabkommens verpflichtet bis 2050 klimaneutral zu werden. Das Unternehmen strebt dabei an, bis 2025 zehn Prozent und bis 2030 35 Prozent seiner Fahrzeugflotte mit Elektrofahrzeugen auszustatten. Bis 2040 soll dann die gesamte Fahrzeugpalette zu 100 Prozent frei von fossilen Brennstoffen sein.

Technische Daten der Renault Trucks D Z.E. FÜR URBY
  • Zulässige Gesamtmasse von 16,7 Tonnen
  • 185 kW Elektromotor (130 kW Dauerleistung)
  • Maximales Drehmoment des Elektromotors: 425 Nm
  • Zwei-Gang-Getriebe
  • Energiespeicher: 4x66 kWh Lithium-Ionen-Batterien
  • Tatsächliche Reichweite: bis zu 250 km
  • Karosserie: Kofferaufbau für bis zu 18 Paletten
Über Urby
Urby wurde 2018 gegründet mit dem Ziel, Lösungen anzubieten, um den Menschen in den Städten eine bessere Luft- und Lebensqualität zu ermöglichen. Urby ist eine Tochtergesellschaft der Gruppe La Poste und der Banque des Territoires und ist in 21 Städten, darunter 19 französischen Großstädten, vertreten. Das Unternehmen bietet städtische Zustell- und Abholservices (alle Formate) sowie die Lagerung und Abholung professioneller Verpackungen (Karton, Plastik, Holz usw.) an. Das Konzept von Urby stützt sich dabei auf zwei Arten von Strukturen: Verteilerzentren von einer Größe von 2.000 bis 4.000 m2 am Stadtrand sowie urbane Logistikbereiche von einer Größe von 200 bis 400 m2 im Stadtzentrum. Die Verteilerzentren ermöglichen es Transporteuren, Kurieren, Händlern und lokalen Behörden, multimodale Mobilitätslösungen anzubieten (ohne den „ersten und letzten Kilometer“). Urby sammelt und lagert für diese Akteure Waren ein und führt mit schadstoffarmen Fahrzeugen die Auslieferung in dicht besiedelten Stadtgebieten durch: Elektrofahrzeuge, Fahrzeuge mit Erdgasantrieb, Lastenfahrräder. Die urbanen Logistikbereiche bieten Lösungen für die lokale Lagerung, die Auftragsvorbereitung, das Auffüllen der Bestände zwischen den einzelnen Lagern sowie die Abholung und Auslieferung von Produkten nach Vereinbarung an Einzelhändler, Handwerker und Vertriebsketten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.urby.fr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.