Truckaraoke: Renault Trucks bringt den Rasthof zum Singen

Mit Truckaraoke bringt Renault Trucks den Rasthof zum Singen (PresseBox) ( Ismaning, )
Zum Valentinstag wird es musikalisch im Renault Trucks T High. Ein Moderator lädt auf einem Rasthof dazu ein, mit ihm eine kleine Runde in einem Renault Truck zu drehen und dabei gemeinsam im ausgelassenen Karaoke-Feeling „Verdammt, ich lieb dich“ von Matthias Reim zu singen.

Wer sich traut, darf sich später über eine große Überraschung freuen.

In dem Fernverkehrs-Lkw von Renault Trucks steht das Wohlbefinden des Fahrers im Mittelpunkt. In der großzügigen Kabine mit ebenem Fahrerhausboden, viel Stauraum und dem Infotainment-System Roadpad+ soll sich der Fahrer auch unterwegs wie zuhause fühlen.

Um dieses besondere Renault Trucks Gefühl zu zeigen, hat der Hersteller einen T High zum Karaoke-Truck umgerüstet – mit auffälliger Beklebung und mit einer Renault Trucks Karaokemaschine auf dem Armaturenbrett. Am beliebten Rasthof Schweitenkirchen hat ein Moderator Leute dazu eingeladen, mit ihm die Karaokemaschine anzuschmeißen und bei einer kleinen Spritztour den bekannten Hit „Verdammt, ich lieb dich“ von Matthias Reim zu singen.

Sehen Sie das Video hier (Ton an!).

Nachdem sich die mutigen Karaokesänger auf der Autobahn ein Bild von den Fahreigenschaften des Trucks machen konnten, wartete auf dem Rasthof eine große Überraschung: Matthias Reim persönlich gesellte sich mit in den Truck und sang seinen Nummer-1-Hit live. „Ich habe ja schon in den verschiedensten Konzerthallen, Clubs und Open-Air-Locations gesungen – aber noch nie in einem Truck!“, so der Sänger. Nach einer ausführlichen Untersuchung der Fahrerkabine und des Trucks von außen zeigt Matthias Reim sich angetan vom Fahrzeug: „Trucker – das könnte ich mir auch vorstellen. Das ist ja wie eine Sänfte hier.“

Im Renault Trucks T High lässt es sich also sehr gut singen. Aber auch sonst hat das Flaggschiff einiges zu bieten. Die Fernverkehrsfahrzeuge von Renault Trucks sind mit Euro 6 Step D Motoren ausgestattet, die sparsam und umweltfreundlich sind. Sie senken den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß gegenüber der Vorgängergeneration um drei Prozent. Zusätzlich erhalten die Renault Trucks T und T High im Modelljahr 2020 eine neue hocheffiziente Achse und leichtere Bremsscheiben, was eine weitere Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs ermöglicht. Die Motoren der Renault Trucks T und T High sind kompatibel mit synthetischem Kraftstoff XTL, der DTI 13 Motor mit 480 PS ist zudem optional mit Biodiesel kompatibel.

Renault Trucks Social Media Kanäle
Youtube: https://youtu.be/kUQ939I7EDc
Facebook: www.facebook.com/renault.trucks.deutschland/
Instagram: instagram.com/renault_trucks_dach/
Twitter: twitter.com/renaulttrucksde

Über Renault Trucks

Der französische Lkw-Hersteller Renault Trucks bietet seit mehr als 100 Jahren Transportunternehmern weltweit Fahrzeuge (von 2,8- bis 120-Tonner) und Serviceleistungen speziell für die Bereiche Verteiler-, Bau- und Fernverkehr an. Die robusten und zuverlässigen Lkw von Renault Trucks mit ihrem effizienten Kraftstoffverbrauch ermöglichen eine erhöhte Profitabilität und eine Senkung der Betriebskosten. Die Fahrzeuge von Renault Trucks werden über ein Netzwerk von über 1.500 Standorten weltweit vertrieben und gewartet. Die Entwicklung und Montage der Lkw von Renault Trucks sowie die Fertigung des Großteils der Komponenten erfolgt in Frankreich.

Renault Trucks ist Teil der Volvo Group, einem der größten Hersteller von LKW, Reise- und Linienbussen sowie Baumaschinen, Industrie- und Schiffsmotoren weltweit. Der Konzern stellt außerdem Komplettlösungen auf dem Gebiet der Finanzierung und der Serviceleistungen bereit. Die Volvo Group beschäftigt rund 105.000 Mitarbeiter; sie verfügt über Produktionsstandorte in 18 Ländern und verkauft ihre Produkte auf über 190 Märkten. Im Jahr 2018 erzielte die Volvo Group Umsätze in Höhe von € 38 Milliarden (391 Milliarden schwedische Kronen). Die Volvo Group ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Geschäftssitz in Göteborg, Schweden. Die Volvo-Aktien sind an der Nasdaq-Börse in Stockholm notiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.