Euro VI-Motoren: zuverlässig und verbrauchsarm

Lyon, (PresseBox) - Die neuen Euro VI-Motorisierungen von Renault Trucks versprechen eine reduzierte Schadstoffbelastung und einen niedrigeren Verbrauch. Durch die Kombination verschiedener Technologien und die Auswahl der für die Einsatzart am besten geeigneten Technologie bietet der französische Hersteller seinen Kunden effiziente Motoren mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit.

Auf der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert Renault Trucks seine Euro VIMotorentechnologie. Die Fahrzeuge des Herstellers werden ab Inkrafttreten der Norm im Januar 2014 mit diesen Motoren ausgerüstet sein. Neben einer wesentlichen Senkung der Schadstoffemissionen bieten die neuen Euro VI-Motoren von Renault Trucks hohe Leistung und Zuverlässigkeit und hervorragende Verbrauchsdaten. Um der Euro VI-Norm Rechnung zu tragen, kombiniert Renault Trucks verschiedene Technologien und wählte je nach Motorgröße und Einsatzbereich die jeweils effizienteste aus. Dadurch stellt der Hersteller seinen Kunden künftig Motoren bereit, die der Euro VI-Norm entsprechen und gleichzeitig ein Leistungsniveau aufweisen, das hinsichtlich Verbrauch, Zuverlässigkeit und Wartung den heutigen Euro V-Motoren entspricht oder diese übertrifft.

Motoren der schweren Baureihe (11 und 13 Liter)

Für seine Oberklasse bietet Renault Trucks einen neuen 11 Liter-Sechszylindermotor mit der Bezeichnung DTI 11 an. Er steht in drei verschiedenen Leistungsstufen zur Verfügung: 380 PS (1800 Nm), 430 PS (2050 Nm) und 460 PS (2200 Nm). Dieser neue Motor basiert auf der Architektur des Euro V-Motors und weist Innovationen beim Einspritzsystem sowie bei den Abgasreinigungssystemen auf. Die Einspritzung erfolgt auf der Basis eines Common Rail-Systems, dessen Hauptvorteile die hohe Präzision und der hohe Einspritzdruck selbst bei niedrigen Drehzahlen sind.

Der DTI 11-Motor ist mit einer für Euro VI adaptierten Abgasnachbehandlung (SCR) verbunden. Um eine optimale Leistung zu erzielen, muss dieses System bei ausreichend hohen Verbrennungstemperaturen arbeiten. Dazu kombiniert Renault Trucks verschiedene Lösungen, beispielsweise die Abgasrückführung beim Anlassen des Motors, den Einsatz einer Drosselklappe am Ansaug- und einer Stauklappe im Auslasstrackt sowie spezifische Verbrennungsstrategien.

Die Abgasnachbehandlung wird wie bei allen künftigen Euro VI-Motoren von Renault Trucks durch einen Partikelfilter ergänzt. Dieser erlaubt eine beträchtliche Reduzierung der Partikelemissionen - darunter auch Feinstaub - und filtert fast alle Verunreinigungen aus der Abluft heraus.

Diese Technologie kommt auch beim neuen 13 Liter-Sechszylindermotor zum Einsatz. Dieser besitzt jedoch ein elektronisches Einspritzsystem vom Typ Pumpe-Düse, das sich optimal für Motoren größeren Hubraums eignet. Der DTI 13 wird in den Versionen 440 PS (2.200 Nm), 480 PS (2.400 Nm) und 520 PS (2.550 Nm) lieferbar sein.

Motoren der mittleren Baureihe (5 und 8 Liter)

Für seine mittlere Baureihe hat Renault Trucks einen neuen Vierzylindermotor mit 5 Liter Hubraum entwickelt, den DTI 5. Er wird mit 210 PS (800 Nm) und 240 PS (900 Nm) lieferbar sein. Der DTI 8 hingegen ist ein Sechszylinder-Reihenmotor mit 8 Litern Hubraum. Er wird mit 250 PS (950 Nm), 280 PS (1050 Nm) und 320 PS (1200 Nm) verfügbar sein.

Die 5- und 8-Liter Euro VI-Motoren sind mit EGR-System ausgestattet. Dieses recycelt einen Teil der Auspuffgase bei der Verbrennung und reduziert das vom Motor erzeugte Stickstoffoxid (NOx). Das verbleibende NOx wird durch Katalyse über das SCR-System eliminiert. Der Partikelfilter wiederum erfüllt die strengen Auflagen hinsichtlich der Partikelemissionen, die die neue Norm mit sich bringt. Außerdem sind die Motoren mit einer Common Rail-Einspritzung mit einem maximalen Druck von 2000 bar ausgerüstet. Aufgrund der hohen Flexibilität der Mehrfacheinspritzung (bis zu fünf Einspritzungen pro Motorzyklus)

erzielen diese Motoren hervorragende Ergebnisse hinsichtlich Verbrauch, Lärmentwicklung und Leistung. Die neuen Motoren von Renault Trucks entsprechen damit künftig nicht nur der Euro VI-Norm, sondern sie bieten ein sehr hohes Leistungsniveau, höchste Zuverlässigkeit und niedrige Verbrauchsdaten, die letztendlich den Kunden zugutekommen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.