Die DELANCHY Gruppe erhält das erste Serienfahrzeug des vollelektrischen Renault Trucks D Z.E.

Die vollelektrische Renault Trucks D Z.E. Baureihe wird in Blainville-sur-Orne gefertigt (PresseBox) ( Ismaning, )
Die Unternehmensgruppe DELANCHY und Renault Trucks setzen ihre Zusammenarbeit zugunsten eines umweltfreundlicheren Gütertransports fort. Das Transportunternehmen, das seit 2017 einen vollelektrischen Prototypen des Renault Trucks D Z.E. nutzt, hat nun das erste D Z.E. Serienmodell in Empfang genommen.

Renault Trucks und die Unternehmensgruppe DELANCHY blicken auf eine mehr als fünfzigjährige Zusammenarbeit zurück und setzen gemeinsam auf einen Gütertransport, bei dem die Priorität auf einer stetigen Verbesserung der Luftqualität liegt.

Die Unternehmensgruppe DELANCHY nutzt seit 2017 einen hundertprozentig elektrischen Prototypen Renault Trucks D 13-Tonner, um damit tagtäglich den Lebensmittelmarkt „Les Halles de Lyon - Paul Bocuse“ zu beliefern. Diese Lieferungen zu unterschiedlichen Uhrzeiten erfolgen geräuscharm und stören somit nicht die Ruhe der Anwohner.

Die Unternehmensgruppe DELANCHY und Renault Trucks sind davon überzeugt, dass der urbane Transport sich rasch in Richtung Elektromobilität entwickeln muss, um die Lebensqualität in den Stadtzentren zu verbessern und die CO2-Emissionen zu verringern. Daher hat der Transportspezialist im Frische-Bereich nun beschlossen, bei Renault Trucks den allerersten D Z.E. 16-Tonner zu bestellen, der aus dem Werk Blainville-sur-Orne (Calvados) stammt:

„Da wir als Transportunternehmen von der Elektromobilität überzeugt sind, lag uns sehr viel daran, an der Entwicklung einer Lösung mitzuarbeiten, um so eine emissionsfreie Lieferung von Frischwaren in die Stadtzentren zu ermöglichen“, so Yannig Renault, technischer Direktor der Unternehmensgruppe DELANCHY. „Dank des hundertprozentig elektrisch fahrenden Prototypen Renault Trucks D konnten wir diese Technologie testen und validieren und wir waren damit im Hinblick auf Nutzung und Wartung sehr zufrieden. Da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Kunden ebenfalls davon überzeugt sind, hat die Unternehmensgruppe DELANCHY ihr Engagement im Bereich Elektromobilität mit der Bestellung des allerersten Renault Trucks D Z.E. Serienmodells bekräftigt. Dieses zweite Elektrofahrzeug ist seit kurzem Teil unserer Lkw-Flotte und leistet so einen Beitrag zur Schaffung eines echten „Energiemix“ im Bereich unserer Transportlösungen.“

Die Unternehmensgruppe DELANCHY prüft noch die räumliche Bereitstellung dieses neuen vollelektrischen Fahrzeugs, das im Großraum Paris oder Lyon bei Strecken von ungefähr 110 km zum Einsatz kommen wird.

Von den 1.000 Fahrzeugen des Fuhrparks der Unternehmensgruppe, ist dieser erste Renault Trucks D Z.E. ein Teil einer Flotte von 340 Fahrzeugen, die für die Lieferungen von Waren bestimmt sind.

Über die Unternehmensgruppe DELANCHY

Seit 1968 ist DELANCHY ein unabhängiges Familienunternehmen, das auf die Bereiche temperaturgeführter Transport und Logistik von Meeres- und Frischprodukten spezialisiert ist.

Sein Netzwerk umfasst 41 Filialen (Frankreich, Italien, Spanien; Großexport auf dem Luft- und Seeweg), es beschäftigt 3 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterhält einen Fuhrpark von knapp 1 000 Fahrzeugen.

Ein Know-how resultierend aus mehr als 50 Jahren Erfahrung ermöglicht es der Unternehmensgruppe DELANCHY heute auf sämtliche Dienstleistungsanfragen für zahlreiche Kunden einzugehen – von den kleinsten bis hin zu den größten Unternehmensgruppen in der Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen war seit seiner Gründung stets in der Lage, Hindernisse zu meistern und hat sich von den ersten Jahren an dadurch ausgezeichnet, dass es Waren „just-in-time“ zwischen Lorient und Lyon transportierte.

Eine Eigenschaft des Unternehmens ist sein Bedürfnis, Neues zu schaffen und sich zu engagieren. Dies erlaubt es ihm, sich in einem sich stetig wandelnden Sektor weiterzuentwickeln und zu vergrößern und dabei auf Nähe und Kontinuität basierende Beziehungen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens zu wahren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.