Der Renault Trucks Kundendienst: Immer und überall an der Seite des Fahrers

Lyon, (PresseBox) - Wenn es primäre Aufgabe von Renault Trucks ist, Fahrzeuge zu entwickeln, herzustellen und zu verkaufen, endet sein Dienst am Kunden nicht mit dem Verkauf des Fahrzeugs. Der Hersteller steht seinen Kunden nicht nur beim Kauf selbst in Form von Beratung, Bewertung und Finanzierung zur Seite, sondern auch während der ganzen Einsatzzeit seines Fahrzeugs. Die umfangreiche Service-Palette, die Renault Trucks bietet, ermöglicht es dem Kunden, seine Kosten zu planen und zu reduzieren, seinem Tagesgeschäft auch im seltenen Falle von technischen Problemen nachzugehen und die Performance seines Lkw zu erhalten und zu optimieren - insbesondere was die Kraftstoffeffizienz angeht. Deshalb baut Renault Trucks auf ein dichtes internationales Service-Netz, das auf ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten der Nutzfahrzeugbranche zählen kann, die regelmäßig geschult und weitergebildet werden. Die verschiedenen Dienste, die Renault Trucks im Servicebereich bietet, sind im Folgenden dargestellt. [1]

Wenn der Kunde zu Renault Trucks kommt, kann er sicher sein, dort Fachpersonal für Nutzfahrzeuge anzutreffen, das nicht nur sein Metier, sondern ebenso das des Kunden kennt. Dieses Fachwissen drückt sich aus durch eine Begleitung des Kunden, vor, während und insbesondere auch nach dem Kauf seines Lkw.

I. Kundenservice während des Kaufs

A. Finanzdienstleistungen berücksichtigen alle Situationen

Die Finanzdienstleistungen von Renault Trucks spielen eine wesentliche Rolle bei der Begleitung des Kunden während des Kaufs, insbesondere dann, wenn die Konjunktur schwierig ist und Bankfinanzierungen eine besondere Herausforderung darstellen. Renault Trucks Financial Services ist dafür da, zusammen mit dem Kunden die beste Finanzierungslösung unter Berücksichtigung seiner Anforderungen und Möglichkeiten zu finden. Der Kunde kann sich zum Beispiel für ein Leasing mit vorher festgelegter Kaufoption oder für einen Finanzkauf mit festgelegter Laufzeit und Jahresfahrleistung entscheiden.

B. Die Lösung von Clovis Location für das optimale Management eines Fahrzeugparks[2]

Wenn es der Kunde wünscht, kann er sich für Anmieten entscheiden und sich auf das Netz von Clovis Location (international: Clovis Rent) stützen, das in Frankreich, Spanien, in den Niederlanden, in Portugal, Luxemburg und Italien mit 200 Niederlassungen und einer Flotte von 20.000 Fahrzeugen vertreten ist. Mit einer umfangreichen Palette von Fahrzeugen von 2,6t bis 26t ist die Vermietung für alle Anforderungen und Einsatzbereiche gerüstet. Sie gibt dem Transporteur viel Flexibilität, weil er sich entweder für eine Anmietung über einen kurzen oder mittleren Zeitraum entscheiden kann, um seine Betriebskosten zu optimieren und seinen Fuhrpark auf ein absolut erforderliches Minimum zu reduzieren; oder er wählt die Option einer langfristigen Anmietung von Fahrzeugen, die dann die Farben seines Unternehmens tragen und regelmäßig gewartet werden.

II. Service zur Planung und Reduzierung von Wartungskosten

A. Sicherstellen der Fahrzeugmobilität mit effektiven Wartungsverträgen

Der Wartungsvertrag Start&Drive ist für Kunden gedacht, die ihr Budget für Wartung und Reparatur von Beginn an steuern und maximale Verfügbarkeit ihres Trucks erzielen möchten. Er deckt je nach Vertragsversion die Reparaturkosten, die Fahrzeugwartung einschließlich aller oder einem Teil der Wartungskosten ab. Außerdem erstellt die Vertragswerkstatt mit dem Kunden einen vorbeugenden Wartungsplan mit Fixterminen, um das Risiko einer Panne zu reduzieren. Eine umfangreiche Auswahl von Vertragsversionen steht zur Verfügung, von der reinen Abdeckung der Wartungskosten bis hin zur kompletten Absicherung einschließlich aller Instandhaltungsarbeiten, dem Ersatz von Verschließteilen und Reparaturen.

Renault Trucks bietet seinen Kunden zusätzlich einen Vertrag zur Abdeckung technischer Risiken an. Bei dem « Expandys » -Vertrag handelt es sich um eine Garantieverlängerung, die den Leistungsumfang der Herstellergarantie über einen maixmalen Zeitraum von fünf Jahren abdeckt. Über sie werden alle Reparatur- und Wartungskosten der entsprechend versicherten Komponenten im gesamten europäischen Netz abgerechnet.

B. Wartungsplanung und Pannenvorbeugung mit den Pauschalen « Alles inklusive »

Außer den Wartungsverträgen und den Verträgen zur Abdeckung technischer Risiken bietet Renault Trucks seinen Kunden Wartungspauschalen und Präventivkontrollen, sprich « Alles inklusive » im gesamten Händlernetz von Renault Trucks. In den "Alles inklusive"-Pauschalen sind die auszuführenden Arbeiten zu einem Festpreis klar definiert. Einige Beispiele von Pauschalen sind: Inspektion, Bremssystem, Untersuchungen, etc. [3] ...

Die Präventivwartungen haben - wie es der Name schon sagt - zum Ziel, am Lkw oder Transporter Vorschädigungen zu entdecken, die zu einer Panne führen könnten. Durch diese Präventivmaßnahmen beschränkt Renault Trucks das Risiko unvorhergesehener Pannen und damit Ausfallzeiten für den Kunden.

C. Fast&Pro - Service speziell für « Transporter »

Weil keine spezifische Anlaufstelle für Kunden des Transporter-Bereichs existierte, hat Renault Trucks seit 2005 Fast&Pro-Center geschaffen. Heute gibt es 100 in ganz Europa, davon 60 in Frankreich. Diese sind in vollem Umfang auf den Verkauf und die Wartung von Transportern ausgerichtet, und müssen strenge Leistungsvorgaben einhalten. Dazu gehören insbesondere ein klar abgetrennter, spezieller Werkstattbereich, verlängerte Servicezeiten, speziell für diesen Bereich ausgebildete Experten für Transporter. Fast&Pro bietet ebenso Pauschalen für schnelle Wartungen, Fahrzeugvermittlung, Sicherheitsdiagnose oder auch Überprüfungen durch den TÜV.

III. Leistungen zur Sicherstellung maximaler Fahrzeugmobilität

A. Panne schnell behoben mit Renault Trucks 247 ...

Da sich eine Panne meist im ungünstigsten Moment ereignet und sogar das Geschäft von Transporteuren gefährden kann, hat Renault Trucks dank seines Netzes und der 1.200 Servicestellen einen effektiven und schnellen Pannendienst rund um die Uhr an 7 Tagen der Woche eingerichtet. Um den Vorgang vom ersten Anruf bis zur Weiterfahrt des Fahrzeugs leicht verfolgen zu können, hat der Kunde von Renault Trucks nur einen einzigen Ansprechpartner, und zwar in der Sprache seiner Wahl. Nachdem eine telefonische Fehlerdiagnose vorgenommen ist, begibt sich ein Techniker vor Ort, untersucht das Problem und repariert das Fahrzeug sofort. Dies ist in 90 % der Fälle direkt möglich. Sollten spezielle Ersatzteile nötig sein, wird der Service Activ'Parts 24-24 eingeschaltet, der solche Teile sofort bereitstellt. Für den Fernstreckenverkehr kann der Kunde auch den Service GO24 wählen. Mit diesem Vertrag verpflichtet sich Renault Trucks, eine Entschädigung zu zahlen, falls das Fahrzeug nicht innerhalb von 12 Stunden wieder einsatzbereit ist.

B. Flächendeckendes Servicenetz und kompetentes Personal

Mit einem Netz von 1.200 Servicestellen - davon 300 in Frankreich - ist Renault Trucks dazu in der Lage, überall in Europa schnell und effizient helfen. Es gilt das einfache Ziel: Mobilität garantieren! Deshalb werden auch alle Mitglieder dieses Netzes regelmäßig geschult, um das exzellente Niveau zu halten und dem Kunden immer den bestmöglichen Service zu bieten.

C. ...Schnell verfügbare Ersatzteile

Für jede Reparatur in einer Renault Trucks-Werkstatt werden Ersatzteile von Renault Trucks verwendet. Unter dem Gütesiegel "Original-Ersatzteile" sind diese ein Garant für Sicherheit und Zuverlässigkeit. Jedes Teil ist Gegenstand eines von den Konstrukteuren von Renault Trucks erstellten Pflichtenheftes; es muss eine ganz bestimmte Funktion am Fahrzeug erfüllen und mit den umgebenden Teilen eine völlig kohärente Einheit bilden. Renault Trucks beweist auch bei Ersatzteilen Innovation. Der Hersteller bietet z.B. unter seinem Ersatzteil-Label Approved parts exklusiv weiche Scheibenwischerblätter für sämtliche derzeit verfügbaren Baureihen an. Diese flach ausgelegten Scheibenwischerblätter sind die erste Generation, die speziell für einen Lkw-Hersteller adaptiert wurde.

Durch die "Original-Ersatzteile" Approved parts hat der Kunde die Sicherheit, die bestmögliche Qualität für sein Fahrzeug zu erhalten und von einer sehr leistungsfähigen Logistik (99% der Teile werden innerhalb von 24 Stunden geliefert) für eine schnelle und zuverlässige Reparatur zu profitieren.

D. Überholung und Standard-Austausch

Die Bezeichnung Renault Trucks eXchange fasst die Aktivitäten « Standard-Austausch » von Renault Trucks zusammen. Es handelt sich dabei um einen Komplettüberholung von wichtigen mechanischen Elementen (Motore, Getriebe und Untereinheiten), um ihnen so ein zweites Leben zu geben. Dieser Service vereint die Anforderungen an Kosteneffizienz einerseits und Recycling als Beitrag zum Umweltschutz andererseits. Dabei staffelt sich das Angebot wie folgt:

- Produkte ab Lager, verfügbar innerhalb von 24 Stunden;
- Produkte auf Anfrage: dieses Angebot, das 2008 eingeführt wurde, ermöglicht eine Einsparung von bis zu 25 % bei identischem Erneuerungsverfahren. Die Lieferzeiten hierfür betragen im Regelfall 7 Tage für Motoren und 5 Tage für Getriebe;
- Produkte auf Kostenvoranschlag für Bauteile mit spezifischen Einsatzzwecken.

Mit diesem System kann nicht nur die Lebenszeit der Teile und des Fahrzeugs verlängert werden, sondern es werden auch Kostensenkungen im Vergleich zu Neuteilen um bis zu 50 % möglich. Hinzu kommt eine einjährige Herstellergarantie ohne Kilometerbeschränkung.

E. Okelia, Teile für den gesamten Fuhrpark

Als Ergänzung des Angebots Approved parts bietet Renault Trucks zusätzlich:

- - eine Auswahl von Teilen, die den regelmäßigen Wartungs- und Reparaturanforderungen von Nutzfahrzeugen - und Transportern anderer Marken entsprechen, sowie von Anhängern und Sattelaufliegern.
- alle Teile oder Elemente, die für eine Wartung in der Werkstatt erforderlich sind wie Werkzeug, Werkstattausrüstungen, aber auch Hygiene- und Sicherheitsausrüstungen.

Die Teile des Angebots Okelia sind vom Hersteller bei bekannten und auf dem Markt renommierten Lieferanten ausgewählt worden. Sie erfüllen alle gesetzlichen Auflagen und Sicherheitsvorschriften (insbesondere für Chemikalien) und haben eine einjährige Garantie. Wie alle anderen Teile des Angebots Approved parts profitieren sie von der Logistik von Renault Trucks und sind im gesamten Netz von Renault Trucks über das Fachpersonal beziehbar, das ständig in der Wartung von Fahrzeugen und Anhängern geschult wird[4].

IV. Service zur Reduzierung von Kraftstoffkosten

Für ein Transportunternehmen, ganz gleich welcher Größe oder Branche, ist der Kraftstoffverbrauch seiner Lkw einer der größten Budgetposten. Als Vorreiter im Bereich der Kraftstoffersparnis verfolgt Renault Trucks einen globalen Ansatz. Das Unternehmen und alle seine Mitarbeiter im weltweiten Netzwerk arbeiten ganz unter dem Motto All for Fuel Eco. Das bedeutet, dass Verbrauchsreduzierungen als zentrales Anliegen für das Unternehmen bereits frühzeitig in der Forschung und später in der Entwicklung des Lkw bis hin zu seiner späteren Wartung durch das Servicenetz, berücksichtigt werden. Für die Kunden schlägt sich das konkret in den Optifuel Lösungen nieder, die vier Bereiche umfassen:

A. Optimale Lkw-Konfiguration

Um den Verbrauch eines Lastkraftwagens zu reduzieren, müssen technische Voraussetzungen gegeben sein, die dem Einsatz des Lkw am besten entsprechen. Mit Optifuel Technik bietet Renault Trucks für seine Fahrzeuge einen leistungsfähigen Antriebsstrang, speziell mit seinen automatisierten Getrieben Optitronic bzw. Optidriver+. Um die Verbrauchsersparnis weiter zu verbessern, wurden technologische Innovationen wie OptiTrack, Optiroll und bestimmte optionale Ausstattungen wie die Automatische Stopp-Funktion des Motors und die Deaktivierung des Power-Modus eingeführt.

B. Fahrertraining: Optifuel Training, eine bewährte Fahrerschulung

Für einen Fernverkehrsspediteur ist der Kraftstoffverbrauch ein großer Budgetposten seines Unternehmens; im Baustellenbereich kann es sogar der größte Ausgabepunkt sein. Beim Verbrauch stehen Lkw und Fahrer im Mittelpunkt. Deshalb hat Renault Trucks seit über 30 Jahren eine Schulung für einen wirtschaftlichen Fahrstil weiterentwickelt. Dieses in den 1980er Jahren initiierte Training hat sich nach und nach an die neuen Anforderungen der Kunden und die technischen Neuerungen angepasst (z.B. durch die Durchsetzung von automatisierten Getrieben). Als Hersteller und Schulungsanbieter besitzt Renault Trucks eine umfassende Kenntnis aller seiner Produkte. Die hauseigenen Ausbilder wissen daher am besten, wie man die Renault Trucks Fahrzeuge optimal nutzt. Ende 2011 betrug die Zahl der im Rahmen des Optifuel Trainings geschulten Fahrer bereits 21.000.

Renault Trucks bietet als einziger Hersteller ein globaleres Training, das neben der rationellen Fahrweise auch die Kenntnis der Software zum Auslesen und zur Analyse des Verbrauchs beinhaltet, Optifuel Infomax, eine zweiteilige Schulung wird unter der Bezeichnung Optifuel Programm zusammengefasst. Sie richtet sich speziell an Fuhrparkleiter und Fahrlehrer. Diese sind dadurch nicht nur in der Lage, ihre Fahrer zu einem kraftstoffsparenden Fahren anzuhalten, sondern haben durch den Einsatz der Software und die Erkennung eventueller Fehlbedienungen die Möglichkeit, eine dauerhafte Leistungsverbesserung zu erreichen.

C. Langfristige Verbrauchsmessung und -analyse mit Optifuel Infomax und Optifleet

Im Anschluss an ein Fahrertraining ist es wichtig, die Fahrer weiter zu betreuen und den Verbrauch der gesamten Flotte nachzuhalten. Nur so können Kraftstoffeinsparungen langfristig gesichert werden. Dazu bietet Renault Trucks im Rahmen seiner Optifuel Lösungen zwei einfache, wirkungsvolle Tools, um Fahrern und Fuhrparkleitern dabei zu helfen, ihren Verbrauch zu analysieren und zu reduzieren, und zwar unabhängig von der Größe und Aktivität des Unternehmens: Optifuel Infomax und Optifleet.

Die Einführung der Software Optifuel Infomax in einer Flotte macht die Fahrer zu wichtigen Akteuren der Kraftstoffreduzierung, da spezifische Anforderungen mit einbezogen werden. Mittlerweile hat sich bei den Unternehmen die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Einbindung der Fahrer einen wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse hat. Deshalb nutzen viele Unternehmen dieses Tool und organisieren beispielsweise Wettbewerbe oder ein System monatlicher Prämien für Fahrer, die auf einer bestimmten Strecke die niedrigsten Verbrauchswerte erzielen.

70 präzise Indikatoren

Damit das gelingt, liefert Optifuel Infomax 70 verschiedene Indikatoren, die direkt den Bordrechnern der Fahrzeuge entnommen sind. Diese sind eine Hilfe und ein Ansatz für den Fahrer, um seinen Verbrauch zu verbessern. Ein Beispiel: Eine oftmalige Betätigung des Bremspedals weist eventuell auf fehlende vorausschauende Fahrweise hin. . Ähnlich verhält es sich, wenn der Optifuel Infomax-Bericht zeigt, dass das ABS oder das ESP zugeschaltet wurde oder dass das automatisierte Getriebe keine normalen Betriebsbedingungen aufweist. All dies sind Anzeichen für eine zu dynamische Fahrweise. Ebenso sind die von der Software bereitgestellten Indikatoren wie der Anteil des im grünen Bereich verbrauchten Dieselkraftstoffs, oder die in diesem Bereich gefahrene Zeitdauer wertvolle Hinweise darauf, ob die Fahrweise rationell genug ist.

Optifuel Infomax ist bei allen Renault Trucks Fahrzeugen und Fuhrparks jeder Größe einsetzbar. Außerdem kann die Software für den standortübergreifenden Einsatz konfiguriert werden: Bei jeder Ablesung werden die an verschiedenen Standorten eines Betreibers gesammelten Daten automatisch in eine zentrale Datenbank geladen. Die Software lässt sich problemlos auf einem Computer installieren.

Neben Optifuel Infomax bietet Renault Trucks eine integrierte Softwarelösung zur Flottenverfolgung und -verwaltung: Optifleet. In der stark konkurrierenden Transportbranche stellen Einsatzsteuerung in Echtzeit und effizientes Kostenmanagement einen klaren wirtschaftlichen Vorteil dar. Um seine Kunden im Tagesgeschäft zu begleiten, bietet Renault Trucks Optifleet an: ein On-Board- Softwaresystem zum Flottenmanagement in Echtzeit. Es ermöglicht Spediteuren, ihre Rentabilität zu erhöhen, gleichzeitig ihre Betriebskosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Mit Optifleet kann der Nutzer seine Fahrzeuge in Echtzeit geolokalisieren, technische Daten aus der Ferne abfragen, die Zeiten seiner Fahrer verfolgen und die Daten von Fahrtenschreiber und Fahrerkarten viel einfacher sammeln und archivieren. Optifleet bietet dem Fahrer auch die Möglichkeit, direkt über Mailbox mit seinem Unternehmen zu kommunizieren.

D. Verbrauchssenkung über die gesamte Einsatzdauer des Fahrzeugs

Optifuel Retrofit (nur in Frankreich)

Um seinen Kunden Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs für die gesamte Flotte bereitzustellen, bietet Renault Trucks eine Serviceleistung mit der Bezeichnung Optifuel Retrofit an. Es handelt sich darum, auf bereits im Verkehr befindlichen Lkw die neuesten Innovationen im Bereich der Verbrauchsreduzierung anzuwenden. So ist es beispielsweise möglich, vom Kundendienst das Optiroll System installieren zu lassen. Dieses nutzt in Rollphasen die Massenträgheit des Fahrzeugs aus und erzielt durch Einschaltung der Funktion "kontrollierter Freilauf" eine Verbrauchssenkung von ca. 1 %. Ebenso kann an einem vorhandenen Fahrzeug der Power-Modus deaktiviert oder die Option automatische Motorabschaltung hinzugefügt werden. Die Onboard-Computerlösung zur Flottenverwaltung Optifleet von Renault Trucks kann ebenfalls vom Kundendienst installiert werden.

Darüber hinaus tragen eine nach den Empfehlungen von Renault Trucks durchgeführte Fahrzeugwartung, der Einsatz von Originalteilen des Herstellers sowie die Palette der Fuel Eco- Schmiermittel von Renault Trucks Oils dazu bei, die Kraftstoffbilanz insgesamt wesentlich zu senken. Spezifische Schmiermittel, und reibungsreduzierende Additive senken ebenfalls den Verbrauch.

All diese Maßnahmen verleihen bereits in Betrieb befindlichen Fahrzeugen eine verbesserte Effizienz.

Optifuel Workshops (nur in Frankreich)

Ein optimal konfigurierter, wirtschaftlich gefahrener und regelmäßig überwachter Lkw braucht eine spezifische Wartung, damit sein Leistungsniveau über seine gesamte Lebensdauer gesichert bleibt. Dafür bietet Renault Trucks in Frankreich einen Service namens Optifuel Workshops an. Diese Workshops bieten verschiedene Maßnahmen zur Verbrauchsreduzierung von bereits im Einsatz befindlichen Lastkraftwagen. Dabei kommen Innovationen zur Anwendung.

Um zunächst festzustellen, welche Maßnahmen notwendig sind, führen die Techniker des Renault Trucks-Netzwerks mithilfe der Optifuel Infomax Software zum Auslesen und zur Analyse der Verbrauchsdaten eine Datenextraktion durch. So können die Ursachen eines überhöhten Verbrauchs erkannt werden. Daraus resultieren verschiedene mögliche Eingriffe.

Diese betreffen insbesondere die Fahrzeug- und Motoreinstellungen. Die Renault Trucks Techniker führen zunächst eine Einstellung der Fahrzeuggeometrie und der Motortechnik durch. Anschließend und je nach betroffenem Fahrzeug können sie dem Kunden die Montage spezieller, verbrauchsreduzierender Reifen vorschlagen, aber auch die Anbringung und Einstellung von Spoilern.

V. Serviceleistungen, die aus einem konstanten Dialog zwischen dem Hersteller und seinem Netz entstehen

Die Beziehung zwischen dem Hersteller und seinem Händlernetz ist ganz wesentlich, um den Kunden der Marke einen Kunden- und Wartungsdienst zu bieten, der ihren Erwartungen entspricht. Renault Trucks kann sich in Frankreich wie auch international auf seine 1600 Servicepunkte mit regelmäßig geschulten Spezialistinnen und Spezialisten stützen. Permanent wird mit ihnen Dialog geführt.

So hat Renault Trucks in Frankreich spezielle Tools eingeführt, um den Informationsaustausch zwischen den 8000 Mitarbeitern seines Netzes zu optimieren. Durch bestimmte Aktionen (Erstellen eines Vorschlagskatalogs, Organisation von Kongressen, etc.) haben die Händler die Möglichkeit, dem Hersteller ihr Feedback zu übermitteln. Dieses wird dann von gemischten Arbeitsgruppen, die sich zusammensetzen aus Mitarbeitern des Vertriebsnetzes und Personal der "Zentrale", analysiert. Anschließend wird gemeinsam über die als nächstes zu ergreifenden Schritte entschieden. Beispielsweise wurden im ersten Vierteljahr 2011 dank dieser Analysearbeit jedem Händler neue Tools und Verfahren zur Verfügung gestellt, mit denen er sein Service-Angebot stärken und noch effizienter auf die Ansprüche seiner Kunden eingehen kann.

Unabhängig vom Land, in dem der Kunde sich befindet, kann er sicher sein, bei Renault Trucks Fachpersonal für Nutzfahrzeuge anzutreffen, das nicht nur sein Metier, sondern auch und vor allem das des Kunden kennt.

[1] Die Leistungen in Verbindung mit dem Kundendienst von Renault Trucks sind an die Erwartungen der Kunden des jeweiligen Landes und die lokale Gesetzgebung angepasst. Sie können also von Land zu Land variieren.
[2] Clovis Rent ist auf dem deutschen Markt nicht verfügbar. Die deutsche Vermietung für Renault Trucks ist R-TRUCKS: www.r-trucks.com.
[3] Die Leistungen in Verbindung mit dem Kundendienst von Renault Trucks sind an die Erwartungen der Kunden des jeweiligen Landes und die lokale Gesetzgebung angepasst. Sie können von Land zu Land variieren.
[4] Die Leistungen in Verbindung mit dem Kundendienst von Renault Trucks sind an die Erwartungen der Kunden des jeweiligen Landes und die lokale Gesetzgebung angepasst. Sie können von Land zu Land variieren.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.