Jens Gieseke besucht Remmers Gruppe AG

Mitglied des Europa-Parlaments zu Gast in Löningen

Jens Gieseke besucht Remmers Gruppe AG
(PresseBox) ( Löningen, )
Besuch aus Brüssel erhielt das unabhängige Familienunternehmen Remmers aus dem niedersächsischen Löningen: Das Mitglied des Europa-Parlaments Jens Gieseke stattete dem Spezialisten für die Herstellung von bauchemischen Produkten, Holzfarben und -lacken sowie Industrielacken einen mehrstündigen Besuch ab. Der Vorstandsvorsitzende der Remmers Gruppe Dirk Sieverding begrüßte den Politiker am Firmenstandort in Löningen.

„Wir freuen uns sehr über den Besuch unseres Europaabgeordneten. Er zeigt damit die besondere Wertschätzung für die mittelständischen Unternehmen im Oldenburger Münsterland.“ so Sieverding. Nach einer kurzen Vorstellung der Remmers Gruppe und ihrer internationalen Aktivitäten erfolgte im Anschluss ein Austausch zu verschiedenen aktuellen Themenbereichen und über zukünftige Entwicklungen der Remmers Gruppe am Standort Löningen.

Angesprochen und diskutiert wurde die aktuelle regulatorische Belastung mittelständischer Hersteller bauchemischer Produkte und die damit verbundenen Probleme in der Praxis sowie Verbesserungspotenziale für Entbürokratisierung und einer Fokussierung künftiger Gesetzgebung auf nachweisbar relevante Aspekte. Jens Gieseke informierte ebenfalls ausführlich über seine Tätigkeiten und Themenbereiche als Abgeordneter im europäischen Parlament.

Weitere Informationen erhalten Sie unter remmers.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.