Drei Seminartage - drei Beschichtungsthemen

Fachpraxis Seminare Holzoberfläche
(PresseBox) ( Löningen, )
Neue Ideen und Impulse für die Holzbeschichtung bieten die von Remmers angebotenen Fachpraxis-Seminare. Die nächste Runde der Schulungen von Profis für Profis beginnt Anfang 2017. In drei Tages-Modulen vermitteln praxiserfahrene Experten anwendungsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten zur Kollektion WOOD trends interieur und zum Einsatz des neuen Aqua-Lack-Sortiments, das Remmers speziell für professionelle Anwender entwickelt hat. Hier geht es insbesondere um VOC-konforme Treppenlacke. Das dritte Modul widmet sich der Beschichtung von Fenstern und Haustüren.

Die Seminare finden zwischen Ende Januar und Anfang März sowie zwischen Anfang Oktober und Ende November an insgesamt 36 Terminen in verschiedenen Städten im gesamten Bundesgebiet statt. Dabei können die drei Module auch an drei aufeinanderfolgenden Tagen gebucht werden. Um einen intensiven Austausch zwischen Seminarteilnehmern und Dozenten zu gewährleisten, sind die Gruppengrößen mit nur zehn Plätzen bewusst klein gehalten. Die Teilnahmegebühr beträgt je Seminartag zwischen 75 und 95 Euro. Darin enthalten sind neben umfangreichen Arbeitsunterlagen auch ein Imbiss und Getränke - sowie die Chance auf einen attraktiven Gewinn: Denn Remmers verlost unter allen angemeldeten Teilnehmern jeweils im Frühjahr und im Herbst ein Apple iPad Mini 3.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter: Remmers GmbH, Herr Stefan Günther, Tel. 0 54 32/83-863 oder E-Mail: sguenther@remmers.de.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.