Bodenschutz für Einsteiger

Fachpraxis-Seminare 2016

Die Fachpraxis-Seminare "Bodenschutz für Einsteiger" bieten dem ausführenden Handwerk an 12 Terminen eine umfassende Informationsplattform / Bildquelle: Remmers Baustofftechnik, Löningen (PresseBox) ( Löningen, )
Industrieböden in Werkshallen und Lagerflächen müssen spezielle Anforderungen hinsichtlich ihrer Widerstandsfähigkeit gegen unterschiedlichste Belastungen erfüllen. Daher ist es für Handwerksbetriebe notwendig, sich mit Bodenbeschichtungssystemen und ihrer Verarbeitung auszukennen bzw. sich auf dem aktuellen Stand der Technik zu bewegen. Ein auf die Zielgruppe der ausführenden Handwerker ausgerichtetes Tagesseminar zum Bodenschutz bietet die Remmers Baustofftechnik an. Zwischen Mitte Januar und Ende März steht das Thema an insgesamt zwölf Terminen im gesamten Bundesgebiet auf der Tagesordnung.

Dabei geht es unter anderem um Untergrund- und Belastungsarten, die Untergrundvorbehandlung, Beschichtungssysteme sowie das Prüfen und Beurteilen von Untergründen. Zu den jeweils von praktischen Vorführungen flankierten Themenblöcke referieren branchenerfahrene Dozenten. Interessierte können sich auf der Homepage der Bernhard-Remmers-Akademie informieren. Dort besteht auch die Möglichkeit der günstigen Online-Anmeldung für nur 25 Euro je Tagesseminar.

Informationen und Anmeldung unter www.bernhard-remmers-akademie.de oder bei Herrn Stefan Günther, Telefon: 05432/83-863.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.