Saubere PR: PresseDesk putzt Öffentlichkeitsarbeit der NIEDERBERGER Gruppe heraus

pressedesk-logo.jpg (PresseBox) ( Berlin/Köln, )
Von der Industrie- und Baureinigung über die Graffitibeseitigung bis hin zur Reinigung von Glas-, Stein- und Metallfassaden - die Dienstleistungspalette der NIEDERBERGER Gruppe ist breit gefächert. Hausmeisterservice, Kurierdienste aller Art oder die Wartung von Industrieanlagen ergänzen das umfangreiche Repertoire des Spezialisten für Gebäudereinigung. Das Unternehmen strebt danach, seine Kunden deutschlandweit optimal zu betreuen und hält die Augen stets nach neuen Standorten und innovativen Reinigungstechnologien offen. Im Rahmen ihrer Wachstumsbestrebungen hat sich die NIEDERBERGER Gruppe jetzt dazu entschieden, sich die international agierende PR-Agentur PresseDesk als professionellen Partner für die Unternehmenskommunikation an die Seite zu holen. Damit demonstrieren die neuen Eigentümer des Unternehmens, Holger Eickholz und Frank A. Ohrem, Mut zur Veränderung: Bisher zeigte sich die bereits seit 1924 existierende Gruppe eher öffentlichkeitsscheu.

"Die Niederberger Gruppe zählt zu den führenden Ausbildungsbetrieben der Branche und bildet jedes Jahr mehr als 70 Berufseinsteiger aus, also mehr als das Vierfache der üblichen Ausbildungsquote", weiß Rene Zoch, Geschäftsführer von PresseDesk. "Mit einer gezielten PR- und Öffentlichkeitsarbeit wollen wir unseren Kunden als innovatives und verantwortungsvolles Unternehmen sowie als erstklassigen Dienstleister in der Gebäudereinigung erfolgreich in der Öffentlichkeit positionieren", beschreibt er das gemeinsame Vorhaben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.