PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182399 (relatio Unternehmensgruppe)
  • relatio Unternehmensgruppe
  • Häselstr. 10
  • 72336 Balingen
  • http://www.relatio.de
  • Ansprechpartner
  • Tanja Boss
  • +49 (7433) 99907-31

Professionelle Betriebsführung für Solarkraftwerke der Megawatt-Klasse

Neuentwicklung "Fieldmonitor" ist mehr als Anlagenüberwachung: Eine echte Leitwarte, die auch für den mobilen Einsatz geeignet ist

(PresseBox) (Balingen, ) Ein höherer weltweiter Energiebedarf und knapper werdende fossile Energieträger haben für einen Aufschwung bei den Erneuerbaren Energien gesorgt. Immer größere Solarkraftwerke werden geplant und gebaut, die professionell geführt und überawcht werden müssen.

Die Investoren wollen sicher sein, dass ihre Solarkraftwerke maximale Erträge erwirtschaften. In den vergangenen Jahren gewannen Monitoring-Lösungen zunehmend an Bedeutung: Doch während es bei kleineren Anlagen vorwiegend um grundlegende Dinge ging, werden immer komplexere Anforderungen gestellt.

Die Hersteller haben versucht, ihre Überwachungslösungen, die ursprünglich für kleinere Anlagen konzipiert waren, durch Upgrades an den Bedarf von Großanlagen anzupassen. Das Balinger Unternehmen relatio PV, das sich auf Kernsysteme für erneuerbare Energien spezialisiert hat, ist mit einer kompletten Neuentwicklung einen anderen Weg gegangen und bietet mit seiner Innovation "Fieldmonitor" eine echte Betriebsführung für große Solarkraftwerke. Von einer webbasierten Leitwarte aus hat der Anlagenbetreiber Echtzeit-Zugriff auf alle relevanten Daten wie Strangstrom/Strangspannung, Sonnen-Einstrahlung, Windgeschwindigkeit, Umgebungstemperatur, Wechselrichterstatus, Wechselrichtermeldungen und vieles mehr. Durch eine definierbare Schnittstelle arbeitet Fieldmonitor unabhängig vom jeweiligen Datenlogger, ist zu allen Systemen kompatibel und kann sogar mehrere Anlagen unterschiedlicher Bauweise in einer Übersicht zusammenfassen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagenüberwachungsprogrammen arbeitet das System Fieldmonitor mit einer Datenbank im Hintergrund anstelle der bei anderen Lösungen üblichen Flatfiles. Die Neuentwicklung ist damit für große Datenmengen ausgelegt, die auf Wunsch bis ins Detail sekundengenau angezeigt werden können.

Fieldmonitor stellt alle Daten übersichtlich in grafischer Form zur Verfügung und erlaubt den einfachen Zugriff auf die elektronischen Einheiten. Auch von unterwegs aus ist der Betreiber stets im Bilde: Moderne Kommunikationsmittel wie das Internet und mobile Geräte wie MDAs und Handheld PCs erlauben jederzeit den Zugriff auf Fieldmonitor. Eine automatische Alarmierung ist auf allen elektronischen Kommunikationswegen (E-Mail, SMS, Fax usw.) möglich. Durch die Systemstruktur stellt Fieldmonitor minimale Mindestanforderungen an den Client. Ein integriertes Ticketing-System strukturiert Reparatur-Aufträge und stellt sicher, dass diese effizient und zuverlässig abgearbeitet werden.

Fieldmonitor wurde mit dem Industriepreis 2008 der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Relatio PV präsentiert seinen Fieldmonitor und andere Highlights bei der Intersolar 2008.