conhIT 2017

Rein Medical präsentiert Workflow-Lösungen für Video-/Audio-Integration im Krankenhaus

Mönchengladbach, (PresseBox) - Die Rein Medical GmbH wird erneut als Aussteller auf der conhIT in Berlin dabei sein. Der Entwickler und Hersteller von Medical IT mit Hauptsitz in Mönchengladbach zeigt vom 25.04 – 27.04.2017 an seinem Stand fünf integrierte Lösungen für die krankenhausweite Visualisierung, Dokumentation und Kommunikation.

„Krankenhausbetriebe heute sind gefordert, mit der fortschreitenden Digitalisierung Schritt zu halten“, konstatiert Stephan Rein, Geschäftsführer der Rein Medical GmbH. „Um die optimale Versorgung von Patienten auch zukünftig gewährleisten zu können, wird beispielsweise ein professionelles Bild- und Videomanagement im OP immer wichtiger“, führt der Geschäftsführer aus. „Eine Optimierung der Prozesse im OP erhöht die Sicherheit von Patienten und sorgt für Kostenersparnisse und mehr Effizienz. Als Partner für die OP-Integration leisten wir hier mit im eigenen Haus entwickelter und produzierter Hard- und Software einen aus unserer Sicht wertschöpfenden Beitrag.“

Der Messestand des Mönchengladbacher Spezialisten für Medical IT ist als ganzheitliche Lösungswelt konzipiert. In und um den modernen Operationsaal finden die Fachbesucher verschiedene Einzelthemen, wie etwa die Patientenüberwachung oder Arbeitsumgebungen für PDMS-Systeme.

Smarte 4k Displays als besonderes Highlight: kosteneffizient und flexibel
Nach wie vor dominiert die 4K UHD-Bildgebung die aktuellen Branchendiskussionen. In Berlin präsentiert Rein Medical u.a. UHD-Monitore mit Bildschirmdiagonalen von 75“ und 49“ mit integriertem Quad-View-Controller. Neben der Anzeigemöglichkeit eines UHD-Vollbildes können mit den neuen Monitoren, OPERION 375/349, auch vier Full-HD-Signale mit einer Diagonale von jeweils 37,5“/24,5“ angezeigt werden. Dabei kann jedem Bildviertel ein eigener Farbmodus zugewiesen werden. Darüber hinaus sind auch zwei Signale Bild-In-Bild (PiP) oder Bild-Neben-Bild (PoP) möglich.

Mit ihrem Komplettangebot an Soft-, Hardware- und Integrationslösungen präsentiert sich die Rein Medical GmbH als kompetenter Partner der Medizin, egal ob Universitätskliniken, Krankenhäuser oder medizinische Versorgungszentren. Zu finden sein wird das Unternehmen in Halle 3.2, Stand Nummer E-118.

Weitere Informationen unter www.reinmedical.com

Website Promotion

Rein Medical GmbH

Die 1994 gegründete Rein Medical GmbH mit Hauptsitz in Mönchengladbach ist Hersteller und Entwickler von Soft- und Hardwarelösungen im Bereich Medical IT. Dabei reicht das Leistungsspektrum von medizinischen Computersystemen, über Befundungs- und Betrachtungssysteme, bis hin zu einem klinikweiten Bild- und Videomanagement.

Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit der Rein Medical GmbH ist die OP-Integration. Hier realisiert das Unternehmen gemeinsam mit Kunden komplexe Projekte, in denen der gesamte Workflow – PCs und Monitore, DICOM-Anbindung, klinikweites Bild- und Videomanagement – abgebildet wird.

Die Rein Medical GmbH sieht sich als Partner ihrer Kunden und bietet bereits ab der Planungsphase eines Projektes umfassende Beratung an. Darüber hinaus bietet das ISO 13485-zertifizierte Unternehmen Installations- und Wartungsservice an und unterstützt Unternehmen bei Abnahme- und Konstanzprüfungen. Die für das medizinische Umfeld geforderten Sicherheitsprüfungen werden durch externe Prüflabore realisiert.

Das Unternehmen beschäftigt über 50 Mitarbeiter, neben Deutschland sind Vertriebs- und Serviceteams auch in der Schweiz und in Spanien tätig. Rein Medical arbeitet zudem mit verschiedenen Vertriebspartnern weltweit zusammen. Zu den Kunden der Rein Medical GmbH zählen Universitäts-Kliniken, Krankenhäuser und Industriekunden im Inland und Ausland.

Weitere Informationen unter www.reinmedical.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.