Ausgezeichnet! Innovation Lab der REHAU Gruppe unter den besten Digitallaboren Deutschlands

Stefan Thomas, Leiter UNLIMITED X (Mitte), gemeinsam mit Thomas Sindemann, Infront Consulting (links), und Nils Kreimeier, Capital (rechts), bei der Preisverleihung in Berlin (Foto: REHAU) (PresseBox) ( Berlin, )
Allein in Deutschland gibt es über 150 Innovationseinheiten großer Konzerne, die die Digitalisierung der Unternehmen vorantreiben sollen. Doch was machen sie genau und wie kann man ihren Erfolg messen? Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ nahm gemeinsam mit der Strategie-und Managementberatung „Infront Consulting“ einen Großteil der Labore unter die Lupe und bewertete sie nach acht Kriterien. UNLIMITED X, das Innovation Lab der REHAU Gruppe, erzielte in der Kategorie „Beste Innovation Labs Industrie“ den vierten Platz und zählt somit zu den besten Digitallabs Deutschlands.

Gespannt sind sie aus ganz Deutschland angereist: Innovation Labs, Acceleratoren und Company Builder. Gespannt haben sie diesem Moment entgegengefiebert, in dem die Ergebnisse der Studie „Konzerne auf den Spuren von Start-Ups 2018“ bekanntgegeben und die besten Digitallabore Deutschlands ausgezeichnet werden. Alle Teilnehmer wissen: Es unter die Besten zu schaffen, ist eine große Anerkennung. Bereits zum zweiten Mal besuchten Capital und Infront Consulting ausgewählte Digitallabs und bewerteten sie unter anderem nach den Kriterien Steuerung, Skalierung, Methoden, Netzwerk und Einbindung des Mutterunternehmens.

Auch bei UNLIMITED X waren Vertreter des Magazins und des Consulting-Unternehmens zu Gast, um sich einen Eindruck von der Arbeitsweise und dem Team zu verschaffen. Neben einem Interview mit Stefan Thomas, der bei REHAU die digitale Transformation verantwortet und das Innovation Lab leitet, stand auch ein ausführliches Interview mit Dr. Stefan Girschik, Deputy CEO der REHAU Gruppe, auf dem Programm, um das Commitment der Geschäftsleitung abzufragen. Als Team gelang es ihnen, die Jury zu überzeugen: Von 60 ausgewählten Einheiten wurde UNLIMITED X in der Kategorie „beste Innovation Labs Industrie“ mit dem vierten Platz hinter Linde, VW und Daimler Fleetboard ausgezeichnet. In der Gesamtbewertung aller Acceleratoren, Innovation Labs und Company Builder erzielte UNLIMITED X den achten Platz. Dabei waren Methoden, Steuerung, Einbindung der Muttergesellschaft, Commitment der Konzernleitung und das breite Netzwerk für diese Auszeichnung ausschlaggebend. Ein großer Erfolg für REHAU, das als einziges mittelständiges Unternehmen unter den Top 10 gelistet ist und eine große Anerkennung für UNLIMITED X, über die das Team sehr glücklich ist: „Es ist eine große Ehre für uns, unter den besten Innovation Labs Deutschlands ausgezeichnet worden zu sein! Es bestätigt, dass sich REHAU auf dem richtigen Weg befindet und dass wir in Bezug auf die digitale Transformation sehr gut aufgestellt sind“, freut sich Stefan Thomas und ergänzt, dass er sehr stolz auf sein Team sei. Stefan Girschik gratulierte noch am selben Abend: „Unsere beharrliche Arbeit wird hiermit gewürdigt! Der Award zeigt, dass die getroffenen strategischen Maßnahmen beginnen Früchte zu tragen und dass sich REHAU seinem Ziel nähert, führend in Innovationen und Technologien zu werden. Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team und weiter so!“

Thomas Sindemann von Infront Consulting motivierte die Gewinner, ihre ausgezeichnete Arbeit aufrechtzuerhalten und ihre Muttergesellschaften dabei zu unterstützen, noch schneller zu werden, um gemeinsam die Digitalisierung voranzutreiben. Das Team von UNLIMITED X freut sich heute schon auf die Herausforderungen der Zukunft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.