Vorsitzender Gerhard Elsner übergibt sein Amt an einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin

Seniorenbeirat der Region Hannover wählt einen neuen Vorstand

(PresseBox) ( Hannover, )
Stabwechsel an der Spitze des Seniorenbeirats der Region Hannover: Am 25. Januar wird turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Gerhard Elsner hat angekündigt, sich nicht wieder zur Wahl zu stellen. Neben seinem Amt sind fünf weitere Posten zu vergeben. Die Vorstandswahl steht in der Sitzung des Seniorenbeirats am

Mittwoch, 25. Januar, 10 Uhr,
Haus der Region, Raum N001,
Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover

auf der Tagesordnung. Das Ergebnis der Wahl wird vermutlich gegen 11.30 Uhr vorliegen.

Der Seniorenbeirat besteht seit 2009 und trifft sich zwölf Mal im Jahr. Er kümmert sich als parteipolitisch und konfessionell neutrales Organ um die Belange der Seniorinnen und Senioren der gesamten Region Hannover, steht als Ansprechpartner bereit und setzt sich besonders für gesundheits- und verkehrspolitische Interessen ein.

Das Gremium besteht aus 24 Delegierten der Seniorenbeiräte aus elf Städten und Gemeinden der Region Hannover und versteht sich als Sprachrohr für die Angelegenheiten von mehr als 285.000 Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ein Ziel des Vorstandes ist ein Sitz mit beratender Stimme in den Fachausschüssen der Regionsversammlung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.