Steinhuder Meer darf am 1. November noch befahren werden

Allgemeinverfügung der Region

(PresseBox) ( Hannover, )
Das Steinhuder Meer darf am Sonntag, 1. November, befahren werden. Das hat die Region Hannover jetzt in einer Allgemeinverfügung festgelegt. Normalerweise beginnt am 1. November das sogenannte Winterfahrverbot, das die Nutzung des Binnensees einschränkt. Die Region Hannover möchte Wassersportlern und sonstigen Interessenten jedoch die Möglichkeit geben, das gesamte Wochenende, 31. Oktober und 1. November, für ihre Aktivitäten zu nutzen.

Die Region Hannover hatte bereits im vergangenen Winter eine flexiblere Handhabung des Winterfahrverbots praktiziert. Grundlage ist ein Erlass des niedersächsischen Umweltministeriums aus dem vergangenen Jahr. Grundsätzlich ist das Befahren des Steinhuder Meeres - ebenso wie des Dümmer - zwischen dem 1. November bis zum 31. März tabu. Dort sollen Zugvögel ungestört rasten und überwintern können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.