Regionsverwaltung ist am 1.11. vormittags nur eingeschränkt erreichbar

Mitarbeiterveranstaltung - Vereinbarte Termine im Bürgerbüro bleiben bestehen

(PresseBox) ( Hannover, )
Die Regionsverwaltung ist am Montag, 1. November 2021, bis 11.30 Uhr wegen einer Mitarbeiterveranstaltung nur eingeschränkt erreichbar. Anlass ist der Amtsantritt des neuen Regionspräsidenten Steffen Krach, der sich an seinem ersten Arbeitstag den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer digitalen Veranstaltung vorstellt.

Das Regionshaus selbst bleibt an diesem Vormittag geöffnet. Alle Termine, die im Bürgerbüro bereits vereinbart sind, bleiben bestehen. Auch der Sozialpsychiatrische Dienst ist erreichbar. Der Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen nimmt am Montag, 1. November, wie gewohnt von 9 bis 12 Uhr Trichinenproben an. Das Gesundheitsamt in der Weinstraße bleibt ebenfalls geöffnet; es wird jedoch darum gebeten, Dienstleistungen eher am Nachmittag in Anspruch zu nehmen. Die Jugendhilfestationen halten einen Notdienst vor.

Die Telefonzentrale mit der Rufnummer 0511 616-0 ist voraussichtlich von 9.30 bis 11.30 Uhr nicht besetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.