Region Hannover informiert / Hannover, 11.04.2020 / 17 Uhr

(PresseBox) ( Hannover, )
Die Region Hannover hat seit Ausbruch der Infektionswelle insgesamt 1454 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon hat die Region Hannover 544 Personen als genesen registriert. Basis für die ermittelte Schätzzahl der Genesenen ist das Meldedatum des Falles, wenn es länger als 14 Tage zurückliegt. Die in dieser Kategorie aufgezählten Patientinnen und Patienten sind außerdem weder in Behandlung in einem Krankenhaus noch verstorben. Diese Kriterien legen auch das Land Niedersachsen sowie das RKI an.

Verteilung nach Alter:

Alter - Anzahl der Fälle
bis 14 Jahre - 46
15 bis 34 Jahre - 387
35 bis 49 Jahre - 348
50 bis 59 Jahre - 303
über 60 Jahre - 369
keine Angabe - 1

Verteilung nach Kommunen:

Kommune - Anzahl registrierter Fälle

Barsinghausen- 26
Burgdorf - 28
Burgwedel 36
Garbsen - 72
Gehrden - 13
Hemmingen - 28
Isernhagen - 37
Laatzen - 59
Landeshauptstadt Hannover - 781
Langenhagen - 66
Lehrte - 42
Neustadt - 25
Pattensen - 14
Ronnenberg - 28
Seelze - 44
Sehnde - 23
Springe - 26
Uetze - 22
Wedemark - 29
Wennigsen - 15
Wunstorf - 34
keine Angaben - 7

Derzeit werden in Krankenhäusern in der Region Hannover 173 Patientinnen und Patienten behandelt, die nachweislich oder mutmaßlich mit Corona infiziert sind. 47 befinden sich davon auf der Intensivstation.

Aktuell gibt es 24 Corona-Todesfälle in der Region Hannover - der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 82,3 Jahren.

Alle Informationen rund um das Coronavirus finden Sie fortlaufend aktualisiert auf www.hannover.de/alleszucorona. Die nächsten aktuellen Zahlen erhalten Sie am Dienstag, 14.04.2020

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.