PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 270369 (Region Hannover)
  • Region Hannover
  • Hildesheimer Str. 20
  • 30169 Hannover
  • http://www.hannover.de
  • Ansprechpartner
  • Alberto Alonso Malo
  • +49 (511) 616227-61

Latino-Jazz für heiße Sommernächte: Trio Coppo im Alten Haus in Burgwedel

Kultursommer 2009 in Burgwedel

(PresseBox) (Hannover/Burgwedel, ) Wenn Finger rhythmisch zu coolen Sounds mitschnippen und sich die Hüfte lässig zum Takt kreist, hat das "Trio Coppo" bereits zu seinen Instrumenten gegriffen: Rolf Schawara, Carsten Tamme und Gunnar Hofmann heißen die drei Musiker, die am Samstag, 20. Juni, im Alten Haus in Burgwedel den Ton angeben werden (Beginn: 20 Uhr). Eine Atmosphäre, wie in einer New Yorker Bar, in der sich Rhythmen von Exilkubanern mit groovigem Großstadt-Jazz mischen.

Mit Drums und Percussion (Schawara), Querflöte und Gitarre (Tamme) sowie Akustik- und E-Gitarre (Hofmann) sorgt das Trio Coppo mit feinstem Latin-Jazz regelmäßig für lange Nächte. Ob Stücke von Billy Joel, Carlos Santana, George Benson oder Al Di Meola - einmal eingejazzt, schweben die drei Virtuosen in ihrer ganz eigenen Welt. Und die ist gefüllt mit Intuition und einer Quicklebendigkeit, die selbst den letzten Tanzverweigerer aus seinem Stuhl reißt. Trotz gegebener Vorlage bei den Coverstücken, würzen die Musiker ihre Nummern mit freier Improvisation, die das Spiel des Trios lässig wirken lässt. Einen großen Beitrag zu dieser grenzenlosen Lässigkeit leisten die vielfältig eingesetzten Percussions, mit exotischen Namen wie Pandeiro, Kokiriko und Shekere.

Die Idee für die Band hatte Kuba-Liebhaber Rolf Schawara, der den karibischen Inselstaat Mitte der 80er Jahre bereiste - und dort sein Herz an der kubanischen Musik verlor. Er studierte an der Musikhochschule in Matanzas und lernte Arturo Sandoral, den legendären Trompeter und Mitbegründer der Gruppe "Irakere" kennen.

Das Konzert im Rahmen des "Kultursommers 2009" der Region Hannover, gefördert von der Stiftung Kulturregion Hannover, findet statt am Samstag, 20. Juni, Altes Haus, von-Alten-Str 15, 30938 Burgwedel, Beginn: 20 Uhr. Veranstalter ist die Stadt Burgwedel. Eintritt: 12,50 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kartenverkauf: Buchhandlung C. Böhnert, Im Mitteldorf 2, 30938 Burgwedel oder an der Abendkasse ab 19.30 Uhr.