Impfung für Kinder und Jugendliche wird fortgesetzt

Terminbuchung über die Landes-Hotline im Vorfeld erforderlich

(PresseBox) ( Hannover, )
Das Gemeinsame Impfzentrum von Region Hannover und Landeshauptstadt Hannover (GIZ) setzt die Impfungen für Kinder und Jugendliche fort und führt am Freitag, den 23. Juli sowie am Sonnabend, den 24. Juli eine Sonderaktion durch. Geimpft werden können Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren.

Wer eine Impfung für sein Kind haben möchte, muss dafür verbindlich einen Termin buchen. Das geht ausschließlich telefonisch über die Impf-Hotline des Landes Niedersachsen unter 0800 99 88 665.

Eine Teilnahme ist nur mit Terminbuchung vorab möglich. Wichtig ist: Jede zu impfende minderjährige Person ab 12 Jahren muss von einem / einer Erziehungsberechtigten zur Impfung begleitet werden.

Das Impfzentrum stellt täglich jeweils 1.278 Impfdosen zur Verfügung, insgesamt können also 2.556 Termine gebucht werden. Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff BioNTech.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.