"I'm walking": Atelierspaziergang am 7. und 14. November 2021

31 Künstlerinnen und Künstler öffnen die Tore zu ihren Arbeitsstätten

Die FahrtnachTahiti 1987 / Foto Klaus Hoppe / Copyright Martin Schmitz Verlag
(PresseBox) ( Region Hannover/Neustadt a. Rbge, )
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Schon im Frühjahr 2020 sollte der Atelierspaziergang unter dem Motto „I’m Walking – Spazierengehen“ stattfinden – und wurde als filmischer Atelierbesuch schließlich ins Internet verlegt. Jetzt wird das Kunstereignis nachgeholt. An den beiden Sonntagen, 7. und 14. November 2021, schließen 31 Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers auf und laden Besucherinnen und Besucher zu einem Blick in ihre Arbeitsstätten ein. Geöffnet ist jeweils von 11 bis 18 Uhr. Es gilt die 3G-Regel: Das Publikum muss geimpft, genesen oder getestet sein und einen entsprechenden Nachweis vorlegen können. Der Eintritt ist frei.

Darüber hinaus zeigen die beteiligten Kunstschaffenden ihre vielfältigen Ansätze zum Thema „Spazierengehen“ von Sonnabend, 6. November, bis Sonntag, 5. Dezember 2021, in einer Gemeinschaftsausstellung in Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge. In der Ausstellung im Schloss Landestrost vertreten sind zudem Arbeiten des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers Frank Popp. Die Vernissage findet am Freitag, 5. November 2021, 18 Uhr, statt. Geöffnet ist donnerstags bis sonnabends von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr sowie zu den Konzerten im Schloss. Der Eintritt ist frei. Wer auf einen barrierefreien Zugang angewiesen ist, wird gebeten, dies vorab telefonisch unter (0511) 616-26416 anzumelden.

Sich mit dem Spazierengehen – auch künstlerisch – zu befassen, steht in einer längeren Tradition: Das Motiv des Spaziergängers im urbanen Raum findet sich insbesondere in der Literatur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Das lateinische „spaziare“ bedeutet „umherschweifen“ und lässt sich von „spatium“, das heißt „Raum“ oder „Zwischenraum“, ableiten. Wer in der Stadt oder noch mehr im ländlichen Raum umherschweift oder spazieren geht, lässt bei solchen Gelegenheiten gerne auch die Gedanken schweifen. Mit der Erfindung der „Spaziergangswissenschaft“ setzten Lucius und Annemarie Burckhardt in den 1970er Jahren diese Traditionen auf kreative Weise fort und veranstalteten mit Studierenden performative Spaziergänge, welche die Wahrnehmung von Landschaft hinterfragten. Mit dem Titel „I’m Walking“ setzt sich der Atelierspaziergang in diesem Jahr quasi mit sich selbst auseinander.

Gelegenheit, sich mit dem Thema „Spazierengehen“ weiter auseinanderzusetzen, bietet, eine Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Forum S 15 am Sonnabend, 4. Dezember: Von 14 bis 17 Uhr findet in der Commedia Futura / EISFABRIK e.V., Seilerstr. 15 F, 30171 Hannover, eine Podiumsdiskussion statt. Unter der Überschrift „Urbane Natur – Ein Spaziergang durch die Disziplinen“ debattieren unter anderem Vera Burmester (Künstlerin), Kendra Busche (Hannover VOIDS und Dozentin am Institut für Freiraumentwicklung der Leibniz Universität Hannover), Martin Schmitz (Verleger, Inhaber der Lucius & Annemarie Burckhardt Professur, KHH Kassel), Markus Gnüchtel (Landschaftsarchitekt) und Hansjörg Küster (Professor für Geobotanik, Leibniz Universität Hannover).

Die Stationen des Atelierspaziergangs 2021 im Überblick:

        7. November, 11-18 Uhr
  • Constanze Böhm, 44 a, 30451 Hannover, Linden-Nord, Hinterhof EG, nicht barrierefrei
  • Anna Eisermann, Nienburger Straße 14 a, 30167 Hannover-Herrenhausen
  • Shige Fujishiro, Ungerstraße 13, 30451 Hannover, Linden-Nord
  • Michaela Hanemann, Atelier 3A, Podbielskistraße 3a, 30163 Hannover-List
  • Katharina Sickert (Gastkünstlerin: Vera Burmester), ATELIER BLOCK 16 e.V., Edwin-Oppler-Weg 14, 30167 Hannover
  • Helmut Hennig, Am Großen Garten 5a, 30419 Hannover-Herrenhausen
  • Shahin Hesse, Fiernhagen 32, 30823 Garbsen
  • Magda Jarzabek, Temporäres Atelier: Stresemannallee 12, 30173 Hannover-Südstadt
  • Ursula Jenss-Sherif, 2, 30159 Hannover
  • Hanno Kübler, Badenstedter Straße 48, 30453 Hannover-Linden
  • Alexander Kühn, Schulenburger Landstraße 150 B, 30165 Hannover-Hainholz
  • Inge-Rose Lippok, Atelier LortzingArt, 1/Ecke Podbielskistr., 30177 Hannover-List
  • Harriet Sablatnig, Quellengrund 4, 30453 Hannover
  • Meike Zopf, Atelier Eisfabrik, Seilerstrasse 15 G, 30171 Hannover Südstadt

    14. November, 11-18 Uhr
  • Edin Bajrić//Sergej Tihomirov, Schulenburger Landstraße 152 F, 30165 Hannover-Hainholz
  • Kerstin Henschel//Harro Schmidt, Faustgelände, Zinsserhalle, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover-Linden
  • Markus Hutter//Silke Rokitta, Seestraße 15, 30171 Hannover-Südstadt
  • Bernhard Kock, Stärkestraße 27, 30451 Hannover-Linden
  • Ursula Krämer (Gastkünstlerin: Christina Kuhlmann), Lange Str. 70, 31515 Wunstorf
  • Stefan Lang, Temporäres Atelier: Galerie Luise, Ladenlokal Nähe Rotunde, Luisenstraße 5, 30159 Hannover
  • Angelika Mantz, ATELIER ZWISCHENRAUM, Grosse Heide 13 A, 30657 Hannover-Isernhagen
  • Gerhard Merkin, Atelier im Theater, Großer Kolonnenweg 5 (Hintereingang), 30163 Hannover-Vahrenwald
  • Anne Nissen, Schörlingstraße 3 (Ecke Davenstedter Straße), 30453 Hannover
  • Claudia Schmidt (Gastkünstlerin Irmgard Pricker), Atelier Lineart, Ilse-Ter-Meer Weg 5, 30449 Hannover
  • Jean-Robert Valentin, Podbielskistraße 187, Appartement 39 | 6. Etage (mit Aufzug), 30177, Hannover-List
Zum virtuellen Atelierspaziergang laden die Videos auf www.hannover.de/atelierspaziergang ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.