Im Alter gut betreut: Wie man die Pflegezeit finanziell meistert

Kostenloser Vortrag für Frauen, die vorsorgen möchten

(PresseBox) ( Hannover, )
Wer sich und seine Angehörigen im Alter gut betreut wissen will, sollte rechtzeitig vorsorgen – auch finanziell. Worauf man dabei achten muss, darum geht es bei einer kostenlosen Vortragsveranstaltung am Montag, 12. Juni 2017, von 18.30 bis 20 Uhr im Haus der Wirtschaftsförderung. „Wie man die Pflegezeit finanziell meistert“ verrät Barbara Wehrstedt vom Geld und Haushalt-Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe. Sie ermuntert Frauen zur rechtzeitigen Vorbereitung der Pflegezeit und erklärt, welche Unterstützung man in Anspruch nehmen kann, welche finanziellen Belastungen auf einen zukommen und was die gesetzliche Pflegeversicherung leistet.

Die Veranstaltung ist Teil des Programms der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover und findet im Konferenzraum des Hauses für Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, in Hannover statt. Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle Frau und Beruf per E-Mail an frauundberuf@region-hannover.de oder per Fax an (0511) 616 23 549 entgegen.

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf begleitet Frauen mit Familie auf dem Karriereweg, beim beruflichen Wiedereinstieg oder bei der Neuorientierung. In Einzelgesprächen werden Frauen zu Fragen des Wiedereinstiegs, der Fortbildung während der Elternzeit oder zur beruflichen Neuorientierung beraten. Das individuelle Beratungsangebot der Koordinierungsstelle ist kostenlos.

Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover: ein Projekt gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen, in der Trägerschaft der Region Hannover.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.