Fortbildungen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit im Juni

Jetzt beim Team Jugend- und Familienbildung anmelden!

(PresseBox) ( Hannover, )
Das Team Jugend- und Familienbildung der Region Hannover hat für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit zwei unterschiedliche Fortbildungen im Angebot.
Anmeldungen unter: Team Jugend- und Familienbildung, Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark, Tel.: 0511/616 256 00, Fax.: 0511/616 256 15, E-Mail: jugendarbeit@region-hannover.de oder im Internet auf www.team-jugendarbeit.de.

Erste Hilfe am Kind
Egal ob im Jugendzentrum, auf einer Ferienfreizeit oder bei Outdoor-Gruppenangeboten: Es ist wichtig und kann lebensrettend sein, ohne Angst auf die Verletzten zuzugehen und in Notfällen mit der erforderlichen Sofortmaßnahme zu reagieren. Das erleichtert die Fortbildung „Erste Hilfe am Kind“. In lockerer Atmosphäre legen die Teilnehmenden zum Beispiel selbst Verbände an, üben die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Massage. Darüber hinaus können auch eigene Themen und Fragen rund um die Erste Hilfe eingebracht werden: Darf ich Zecken selbst entfernen? Was mache ich bei Verbrennungen, Schockzustand oder Nasenbluten? Darf ich Medikamente verabreichen?
Der Kurs findet am Montag, 7. Juni 2021, von 8.30 bis 16.30 Uhr im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof. Die Kosten betragen 45 Euro inkl. Verpflegung

Hinweis: Die Fortbildung wird derzeit als Präsenzveranstaltung mit den entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen geplant. Sollte die Durchführung in dieser Form nicht möglich sein, fällt die Fortbildung aus, da viele Übungen nicht digital durchführbar sind. Eine Entscheidung diesbezüglich wird spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn getroffen, Teilnehmende werden dementsprechend zeitnah informiert.

Mädchenarbeit heute
Seit wann gibt es sie? Warum brauchen wir sie? Was sind die Inhalte heute? In der Fortbildung gibt Referentin Dr. Ines Pohlkamp einen Einblick in die Geschichte, Grundsätze und Ziele der Mädchenarbeit und informiert über die Lebenslagen von Mädchen und Frauen heute. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich auszutauschen und neue Impulse für die Mädchenarbeit vor Ort mitzunehmen.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Einstiegsfortbildung in die Mädchenarbeit, eine Vertiefung ist für 2022 geplant.

„Mädchenarbeit heute“ findet am Mittwoch, 2. Juni 2021, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof statt und kostet 10 Euro inkl. Verpflegung.

Hinweis: Die Fortbildung wird derzeit als Präsenzveranstaltung mit den entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen geplant. Sollte die Durchführung in dieser Form nicht möglich sein, wird die Fortbildung digital stattfinden. Eine Entscheidung diesbezüglich wird spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn getroffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.