Bildarchiv der Region Hannover geht online

Digitales Portal bietet über 2000 historische Fotos aus dem Bestand von Jochen Mellin und Gerhard Dierssen

Hannover, (PresseBox) - Das Archiv der Region Hannover birgt einen riesigen fotografischen Schatz: Insgesamt über 120.000 Kleinbild- und Mittelformat-Negative aus dem Nachlass des ehemaligen HAZ-Reporters Jochen Mellin und 11.000 Mappen mit Bild- und Negativmaterial, das der Fotojournalist und Autor Gerhard Dierssen hinterlassen hat. Sie dokumentieren lokale und regionale Zeitgeschichte aus über 50 Jahren. Einen Teil des Fotobestands von Mellin und Dierssen hat das Regionsarchiv jetzt digitalisiert und in eine Bilddatenbank eingepflegt. Diese lädt Einwohnerinnen und Einwohner dazu ein, selbst aktiv zu werden: Die Fotos stehen nicht nur zur freien Verwendung, sondern sollen um Informationen ergänzt werden, die dem Archiv nicht vorliegen. Bei einem Pressegespräch

am Dienstag, 27. Juni 2017, 11 Uhr,
im Haus der Region, Raum 62,
Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover

wird das Bildarchiv vorgestellt und für die öffentliche Nutzung freigeschaltet. Ihre Gesprächspartner sind:
  • Regionspräsident Hauke Jagau
  • Uwe Kalwar, Leiter des Teams Kultur
  • Sebastian Post, Leiter des Regionsarchivs

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.