Wärmepumpe für bequeme und zukunftsorientierte

Reutlingen, (PresseBox) - .
- Der erste Kongress der polnischen Organisation für die Entwicklung der Wärmepumpentechnologien
- Entwicklungsaussichten der Wärmepumpen und ihre Bedeutung in den Niedrigenergiegebäuden und in den Passivhäusern im Rahmen der zweiten Edition der internationalen Messe für erneuerbare Energie und Energieeffizienz RENEXPO® Poland 17-18.10.2012 Zentrum EXPO XXI Warschau

Die natürliche Wärme und Kälte aus der Erde, der Luft und dem Wasser kann man dazu nutzen, um eine gemütliche Atmosphäre zu Hause und in der Arbeit zu schaffen. Der Schlüssel zum Erfolg ist: die Wärmepumpe. Sie verringert erheblich die Emission von CO2 im Vergleich zu den traditionellen Energiequellen und trägt damit wirksam zum Klimaschutz bei. Eine Wärmepumpe in einem Gebäude bedeutet zugleich Unabhängigkeit von Lieferung der Brennstoffe und Gase. Jeder, der in den letzten Jahren die Lieferungspolitik dieser Rohstoffe verfolgt, weiß, dass sie immer mehr auf den Gewinn gerichtet ist, der später zu Last eines durchschnittlichen Empfängers wird.

Neben dem ökologischen und wirtschaftlichen Nutzen ist es wichtig, immer größere Gruppen von den Vorteilen der Wärmepumpen zu überzeugen. Die Investoren, Installateure, Baufirmen und andere Gruppen sollten die Eigenschaften der Wärmepumpen für eigenen Bedarf entdecken, ihre Ideen verbreiten und Nutzen ziehen, die sie mit sich bringen.

Der Kongress der polnischen Organisation für die Entwicklung der Wärmepumpentechnologien findet unter dem Motto statt: Entwicklungsaussichten der Wärmepumpen und ihre Bedeutung in den Niedrigenergiegebäuden und in den Passivhäusern. Über die Bewegungsgründe, die ununterbrochen von den Vertreibern der grünen Technologie in der Energiebranche in Betracht gezogen werden, spricht selbst der Organisator des Kongresses: "Heutzutage wird die Energie immer teuer und die Ressourcen der Energiestoffe werden aufgebraucht, deshalb ist das Energiesparen eine Notwendigkeit und eine Chance". Der Vorstandsvorsitzende PORT PC - Paweł Lachman - betont auch die Bedeutung der Bemühungen, die Unabhängigkeit von unsicheren Erdöl- und Gaslieferanten, die aus politisch gefährlichen Regionen kommen, zu vergrößern.

Die Wärmepumpen, die zur Produktion von Warmwasser natürliche Energie (Luft, Boden, Grundwasser) nutzen, erschienen also angesichts dieser Probleme als vernünftige und innovative Lösungen. Heutzutage ist die Nutzung von Wärmepumpen in Polen zu Heizzwecken nebensächlich. PORT PC bemüht sich jedoch auf das große Steigerungspotenzial der Wärmepumpen auf unserem einheimischen Markt hinzuweisen: die durchgeführten Analysen zeigten einen über 30% Zuwachs auf dem Markt im Jahr 2011 im Vergleich zu vorherigem Jahr. Möglicherweise trägt die Messe Renexpo Poland und das Wissen, das den Besuchern des Kongresses weitergeleitet wird dazu bei, dass die Steigerungstendenz in der Zukunft noch weiter zunimmt.

Man kann jedoch den Einfluss der polnischen Politik auf die Entwicklungsgeschwindigkeit der Wärmpumpentechnologie nicht verringern. Alle Interessierten aus der Branche warten mit angehaltenem Atem auf die neue Stützungsregelung der erneuerbaren Energiequellen. Nach Ansicht von PORT PC ist sogar ein jährlicher 100-prozetiger Zuwachs des Wärmepumpen-Marktes möglich, soweit die Zuschüsse für den Kauf und die Installation dieser energetischen Lösung gebilligt werden.

Hoffen wir, dass nach der Implementierung des neuen Gesetzes, die Wärmepumpen unter den Polen an Attraktivität gewinnen und uns gelingen wird, die Kluft zu anderen europäischen Ländern zu verringern, die viel früher als wir diese Anlagen zu schätzen gewusst hatten. Der Kongress PORT PC wird mit Sicherheit für alle ein spannendes Ereignis sein, die sich für die Thematik der innovativen Lösungen auf dem Markt der Wärmepumpen in den westlichen Ländern und auch für Aussichten ihrer Entwicklung in unserem Land interessieren. Der polnische Markt hat ein großes Potenzial, der mit Pumpe erobert werden soll!

Mehr unter: www.renexpo-warsaw.com.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.