PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691371 (REECO GmbH)
  • REECO GmbH
  • Burgplatz 1
  • 72764 Reutlingen
  • http://www.reeco.eu

Immer öfter investieren Polen in Solarkollektoren

(PresseBox) (Reutlingen, ) Obwohl die Sonne nur einer der Milliarden Sterne am Himmel ist, bleibt sie für die Menschheit der wichtigste, weil er am nächsten zu unserem Planeten liegt. Die von der Sonne aus gesendeten Strahlung stellt die Hauptquelle der Energie aller auf der Erde lebenden Wesen dar. Die Energiemenge, die von der Sonne die Erdoberfläche erreicht, kann insofern den aktuellen Bedarf unserer Population 10 000 Fach decken. Im Angesicht der Knappheit von fossilen Ressourcen gewinnt die Sonnenenergie und die Methoden zur Energieumwandlung immer mehr an Bedeutung.

Die beliebteste und günstigste Methode zur Erzeugung der Solarenergie ist die Anwendung von Solarkollektoren, die man am häufigsten in der Landwirtschaft und Einfamilienhäusern verwendet. Solche Photovoltaik-Anlagen stellen eine effiziente Methode dar, die für umweltfreundliche und kostengünstige Beheizung von Häusern und Wasser für Haushaltszwecke sorgt. Eine richtig konzipierte und ausgeführte Solaranlage ermöglicht es, in polnischem Klima 300-600 kWh Energie vom 1m² der Kollektor-Arbeitsfläche jährlich im Durchschnitt zu gewinnen. Angesichts der steigenden Strompreise gewinnt die Photovoltaik an Popularität und Polen wird zum führenden europäischen Markt für die Entwicklung von Solarkollektoren. Die Polen entscheiden sich immer öfter für den Erwerb und die Installation dieser Art von Solaranlagen, die langfristig Einsparungen erbringen können. Die Fläche der installierten Sonnenkollektoren in Polen stieg in den Jahren 2000-2010 deutlich von 21 000m² auf 655 800m². Bei diesem Wachstumstempo hat der polnische Markt der Solar-Thermoenergie die Chance, bis 2020 der drittgrößte Markt in Europa zu werden.

"Im Vergleich mit Europa fällt die Dynamik des polnischen Sonnenkollektor-Marktes hervorragend aus und alles deutet daraufhin, dass dieser Trend auch in den nächsten Jahren aufrechterhalten wird. Laut dem Institut für Erneuerbare Energie (poln.IEO) verkaufte man 2012 in Polen Kollektoren mit gesamter Fläche von 302 Tsd. m², d.h. 19% mehr als im Vorjahr. Nur in Deutschland hat man mehr verkauft." - sagt Małgorzata Bartkowski von der Firma REECO Poland, der Veranstalterin der Internationalen Messe Erneuerbarer Energie RENEXPO® Poland. "Die Dynamik der Entwicklung der thermischen Solarenergie in Polen ist vor allem auf das nationale Programm von 45% der Zuschüsse auf die Rückzahlung des Kredits für den Kauf und die Installation von Solarkollektoren zurückzuführen, das seit 2010 vom Nationalfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft (poln. Narodowy Fundusz Ochrony Środowiska i Gospodarki Wodnej- NFOŚiGW) durchgeführt wird. Das Institut für Erneuerbare Energien schätzt, dass der Anteil an den 2012 mithilfe von NFOŚiGW -Zuschüssen gekauften Kollektoren fast 50% des Gesamtumsatzes betrug. Eine solche öffentliche Unterstützung kann von Haushalten, Wohnungsgenossenschaften sowie den Einheiten der kommunalen Selbstverwaltungen und ihren Verbänden beantragt werden. Es genügt ein Darlehen mit Zuschuss bei einer mit NFOŚiGW zusammenarbeitenden Bank zu beantragen, wo man auch Hilfe bei der Abwicklung erhält. Die Voraussetzungen für die Gewährung des Darlehens sind von Bank zu Bank mit geringen Unterschieden gleich, aber die Voraussetzungen zur Gewährung eines Zuschusses sind die gleichen. Die Förderprogramme werden auch von den Kommunen organisiert - es lohnt sich, bei den Stadt- und Gemeindeämtern nach zu fragen, weil sie möglicherweise noch attraktiver als die Landesprogramme sind"- fügt sie hinzu.

Das polnische Photovoltaik-Geschäft an der Schwelle zur Veränderungen

Es besteht kein Zweifel, dass die Photovoltaik die primäre Stromquelle der Welt nach 2050 sein wird. Polen sollte seinen Anteil an diesem Markt haben. Bei optimalen Kosten sollte seine Entwicklung konstant und stabil sein. Für die Entwicklung der Photovoltaik-Industrie benötigt man hochwertige Dienstleistungen, an denen sich alle Marktteilnehmer beteiligen sollten, beginnend an Geräteherstellern bis hin zum Wissen des Designers als auch dem Investor und Endverbraucher. Daher ist die Solarenergie eines der Hauptthemen der 4. Internationalen Fachmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz RENEXPO Polen, die vom 23 bis 25 September 2014 in Warschauer Zentrum EXPO XXI stattfinden wird. Hersteller, Investoren, Selbstverwaltungen, Designer, Installateure und alle an Energiegewinnung interessierten Menschen werden die Gelegenheit haben, sich mit den neusten Trends in der Solaranlagen-Branche vertraut zu machen. Der Eintritt zur Messe ist für all die Besucher kostenlos, welche sich vorher auf der Seite: http://www.renexpo-warsaw.com/... anmelden.

Wie jedes Jahr wird die RENEXPO® Poland - Fachmesse von einer ganzen Reihe professioneller Branchenkonferenzen und Geschäftsforen begleitet, an denen die in der Erneuerbaren Energie- Branche täglich verbundene inländische und internationale öffentliche Organe, Vereine, Forscher und Unternehme ihre neusten Trends, Forschungsergebnisse, Technologien und in ihren Branchen entwickelte Innovationen präsentieren werden. Bereits für den ersten Tag der Veranstaltung haben die Veranstalter das 2. PV- Forum eingeplant, an dem u. a. Fragen zu verfügbaren Lösungen und Vorteilen zu den Dach-Photovoltaikanlagen diskutiert werden. Die Forenteilnehmer erfahren u. a. welche PV-Module für sie die besten sind und wie man Beschädigungen reklamieren kann. Das ist aber nicht alles. Am letzen Tag der Messe findet die 4. Konferenz - Photovoltaik in Polen statt. Das Thema der Konferenz wird sich um die Probleme der Förderung, die rechtlich-administrativen und technische Bedingungen für die Entwicklung der PV-Märkte drehen. Die Hürden, auf die Vertreter dieser Branche stoßen, werden mit anderen europäischen Märkten verglichen. Beide Treffen sind durch die Polnische Photovoltaikgesellschaft (poln. Polskie Towarzystwo Fotowoltaiki) in Zusammenarbeit mit REECO Poland organisiert.

Zur REECO Gruppe: Der Veranstalter REECO Poland Sp. z o. o. ist Teil der REECO Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Salzburg/Österreich, Serbien/ Belgrad, Budapest/Ungarn und Arad/Rumänien. Seit 1997 treffen sich jährlich rund 50.000 Fachleute aus 70 Ländern auf Fachmessen und Kongressen, die von REECO veranstaltet werden. Alle Messetermine sind unter www.reeco.eu zu finden.

Website Promotion