Moderne Behördenkommunikation durch Web 2.0

Pressegespräch anlässlich der Messe "MODERNER STAAT 2009" in Berlin

(PresseBox) ( Mainz, )
Die Messe "MODERNER STAAT" ist zum 13. Mal Treffpunkt für Entscheidungsträger des Public Sector. Unter dem Motto "Strategien und Best Practice für IT, Personal und Finanzen" liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung in diesem Jahr auf E-Government und Finanzmanagement. Genau hier setzt die REDNET AG an. Das zu den 40 größten IT-Händlern in Deutschland zählende Unternehmen bringt mittels Integration neuer Web-Technologien die Behördenkommunikation auf den neusten Stand.

Am 24. und 25. November erfahren Interessierte aus erster Hand, auf welche Weise das Systemhaus Web 2.0-Tools in sein Dienstleistungsportfolio integriert hat. Beispielsweise ist die REDNET-Informationsumgebung "RING" eine neue Online-Kommunikationsplattform für die kollaborative Abwicklung von Projekten. Sie ermöglicht ein professionelles Wissensmanagement auf Wiki-Basis. Denn hier können die Kunden die Inhalte nicht nur lesen, sondern direkt online bearbeiten. Sie haben dabei die Möglichkeit, eigene Seiten über die Plattform einzustellen und zu pflegen. "RING" realisiert damit einen einfachen Informations- und Knowhow-Transfer zwischen REDNET und seinen Kunden aus dem Verwaltungsumfeld.

Die auf der Wiki-Technologie basierende Informationsumgebung "RING" und weitere innovative Online-Tools stellt die REDNET AG in Halle 4, Stand 145 (Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz), vor. Gerne stehen die Experten für ein Pressegespräch zur Verfügung. Oder vereinbaren Sie einfach einen separaten Termin außerhalb der Veranstaltung. Verwenden Sie hierzu bitte beigefügtes Antwortfax. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Kerstin Will unter der Telefonnummer 06131 25062-115 oder per E-Mail an kerstin.will@rednetmainz.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.