Studieren mit Kind - ein Kraftakt, aber machbar

Kompetente externe Betreuung erleichtert das berufsbegleitende Studieren

(PresseBox) ( Nürnberg, )
An deutschen Hochschulen sind circa sieben Prozent aller Studenten bereits Eltern. Etwa 50 Prozent der studierenden Eltern sind verheiratet, jedoch erzieht jede vierte studierende Mutter ihr Kind allein. Zwar sind diese Daten nur eingeschränkt aussagefähig, da die Hochschulen schon aus Datenschutzgründen nicht erheben, ob ihre Studierenden Kinder haben. Allerdings ist angesichts der mittlerweile hohen Anzahl von berufsbegleitenden Studiengängen davon auszugehen, dass studierende Mütter und Väter nicht selten sind.

Studieren mit Kind(ern), oftmals auch nicht berufsbegleitend, kann eine enorme Doppel- und Mehrfachbelastung darstellen. Es gibt unzählige Blogs, in denen Eltern ihre Erfahrungen schildern, sowohl im positiven als auch negativen Sinne. Konsens besteht meist in der Feststellung, dass die Hochschulen nicht unbedingt ein familienfreundliches Biotop sind. Dementsprechend hoch ist die Abbrecherquote von studierenden Müttern und Vätern, die ohnehin ein wunder Punkt in der deutschen Hochschulpolitik ist. Viele studierende Eltern halten daher eine Vereinbarkeit von Studium und Kinder für schwierig. Es steht schlichtweg weniger Zeit zur Verfügung, um die Studieninhalte zu bewältigen.

Besonders zeigen sich die Schwierigkeiten in Prüfungsphasen und bei der Erstellung der Abschlussarbeit. Eine hohe Disziplin und ein sehr gutes Zeitmanagement sind notwendig, damit das Studium nicht doch noch auf den letzten Metern scheitert.

Dies zu verhindern ist das Anliegen von TEXT & WISSENSCHAFT. Wir sind spezialisiert auf die Unterstützung von berufsbegleitenden Studierenden. Im Rahmen eines wissenschaftlichen Coachings begleiten und betreuen wir die Studierenden im Rahmen ihres Studiums und helfen bei der erfolgreichen Bewältigung insbesondere der Bachelorarbeit oder Masterarbeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.