REALTECH integriert SAP-Überwachungsdaten in Microsoft System Center Operations Manager 2007

Integrationslösung des SAP-Spezialisten REALTECH ermöglicht die Anzeige von Überwachungsdaten beliebiger SAP NetWeaver Komponenten im Microsoft System Center Operations Manager 2007

(PresseBox) ( Walldorf, )
REALTECH, Hersteller von System-Management-Software und SAP-Beratungshaus, bietet Microsoft Kunden eine neue Lösung zur Übernahme von SAP-Überwachungsdaten in den Microsoft System Center Operations Manager 2007.

Das von REALTECH neu entwickelte Management Pack for SAP Monitoring ermöglicht dabei als eines der ersten Integrationsmodule Verfügbarkeits-, Performance- und Fehlerstatus einer beliebigen SAP NetWeaver Komponente in Echtzeit im Microsoft System Center Operations Manager 2007 anzuzeigen.

Damit können Kunden dieser Lösung nun auch Ihre SAP-Systeme effektiv überwachen. Durch die komplette Integration des Management Packs bleibt der System Center Operations Manager 2007 das führende System.

Das REALTECH Management Pack umfasst dabei nicht nur die SAP Standard CCMS Meldungen, sondern auch die REALTECH-spezifischen Erweiterungen aus den Bereichen ABAP, J2EE, CRM, SCM, BI, XI und SAP Enterprise Portal.

Nach einer aktuellen Untersuchung der RAAD Research GmbH werden 50% aller SAP Systeme auf Windows Plattformen betrieben. Die Integration von SAP Überwachungsdaten stellt somit eine entscheidende Erweiterung des Microsoft System Center Operations Manager 2007 dar. Das Management Pack for SAP Monitoring für den Microsoft System Center Operations Manager 2007 ist ab 9.950 Euro erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.