Drei Pakete für optimale Systemperformance

REALTECH bietet drei verschiedene Softwarepakete zur sicheren Überwachung moderner Systemlandschaften

(PresseBox) ( Walldorf, )
REALTECH, Hersteller von System-Management-Software und SAP-Beratungshaus, bietet mittelständischen Unternehmen mit drei verschiedenen Softwarepaketen individuelle Lösungen zur automatisierten Überwachung von Systemlandschaften. Die Pakete sind jeweils unabhängig voneinander einsetzbar und garantieren einen maximalen Automatisierungsgrad. Überwachungslücken moderner IT-Infrastrukturen lassen sich so bedarfsorientiert und zuverlässig schließen.

Das "Management Pack for SAP-Monitoring" ist eine Integrationslösung für den Microsoft System Center Operations Manager 2007. Dieses ermöglicht es Microsoft-Kunden nun auch Ihre SAP-Systeme effektiv zu überwachen. Das Management Pack umfasst dabei nicht nur die Standard CCMS Meldungen, sondern auch die REALTECH-eigenen Erweiterungen aus den Bereichen ABAP, J2EE, CRM, SCM, BI, XI und SAP Enterprise Portal. Preise beginnen bei 9.950 Euro.

Mit dem "Monitoring Pack for IT-Systems" bietet REALTECH kleinen Administrationsteams und IT-Budgets ein Softwarepaket zur effizienten Kontrolle heterogener Serverlandschaften. Das erweiterbare Paket ermöglicht die Real-Time Überwachung aller gängigen Betriebssysteme auf bis zu 50 Servern. Durch die eingebaute Selbstüberwachung ist die REALTECH-Lösung skript-basierten Open-Source Tools hinsichtlich Zuverlässigkeit deutlich überlegen. Der Preis für dieses Paket liegt bei 5.000 Euro.

Das "Tuning Pack for SAP Solution Manager" erweitert die Standard-Monitoring-Funktionalität von SAP um Automatismen, die eine maximale Effizienz im SAP-Betrieb ermöglichen. Eingebaute Filtermechanismen schützen im Fehlerfall vor Meldungsfluten. Durch die nahtlose Kopplung an das CCMS können SAP Solution Manager Anwender sofort auf die Daten zugreifen und in ihre Alarmierungsszenarien integrieren. Der eingebaute Verteilungs-Assistent stellt sicher, dass die Monitoring-Erweiterungen mit wenigen Mausklicks in die jeweiligen Systeme transportiert werden. Der Preis für dieses Paket liegt bei 790 Euro pro SAP-Instanz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.