PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129101 (ReadSoft AG)
  • ReadSoft AG
  • Falkstraße 5
  • 60487 Frankfurt am Main
  • http://www.readsoft.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Müller
  • +49 (6102) 7162-40

Rechnungsfreigabe via BlackBerry

ReadSoft erweitert seinen Workflow um die Nutzung mobiler Endgeräte

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Rechnungsgenehmigungen per BlackBerry – diese Erweiterung ihres Workflowtools Web Cycle stellte die ReadSoft GmbH, Neu-Isenburg, jetzt vor. Die Anwendung „Mobile Approval“ ermöglicht es den Nutzern dieser und anderer E-Mail-fähigen mobilen Endgeräte, die zu prüfenden Rechnungen auch außerhalb des Firmen-Netzwerks zu empfangen und zu bearbeiten. Auf dem BlackBerry wird hierzu keine zusätzliche Software benötigt. Serverseitig muss lediglich der Web Cycle mit der Mobile-Approval-Erweiterung installiert sein. Die Anwendung schickt dann eine E-Mail mit dem entsprechenden Vorgang an den Empfänger. Die jeweilige Rechnung kann über das Mobile Device aufgerufen und geprüft werden. Es lassen sich sowohl die Web-Cycle-Nachricht als auch der betreffende Anhang im Display anzeigen, so dass die Rechnung danach freigegeben oder abgelehnt werden kann. Durch das Zurücksenden der bearbeiteten Web-Cycle-Mail wird der nächste Schritt im Workflow angestoßen. Bei freigegebenen Rechnungen kann anschließend die Buchung in SAP automatisch erfolgen.

Mit Mobile Approval lassen sich nun auch Manager in Rechnungsfreigabeprozesse einbinden, die viel auf Reisen sind, und bei denen diese Vorgänge sonst im E-Mail-Postfach unter Umständen lange „liegen bleiben“ würden. BlackBerry-Nutzer sowie Anwender weiterer Mobile Devices haben so die Möglichkeit, in ihrer Abwesenheit beispielsweise während Reise- und Wartezeiten aktuelle Vorgänge aufzurufen und zu bearbeiten. Damit kann in vielen Unternehmen der Prozess der Rechnungsgenehmigung weiter beschleunigt werden.

Mobile Approval arbeitet ohne Verbindung zum Firmen-Netzwerk. Alternativ zu den mobilen Endgeräten kann für die Rechnungsfreigabe auch beispielsweise ein Rechner im Internet genutzt werden, auf dem der Anwender die Web-Cycle-Mails abfragt.