Kleine Größe - Große Leistung MINISCAN von RAYLASE

Die innovative 2-Achsen-Ablenkeinheit ist trotz Kompaktheit äußerst schnell

(PresseBox) ( Wessling, )
Die RAYLASE AG, weltweit führender Hersteller von hochpräzisen Komponenten und Subsystemen zur Ablenkung, Modulation und Steuerung von Laserstrahlung, bietet ab sofort eine neue 2-Achsen-Ablenkeinheit an: den MINISCAN. Der neue Galvanometerscankopf bietet kleinstmögliches Design. RAYLASE bedient hier die Anforderungen nach immer präziseren und kompakteren Systemen. Primär für kleine, kompakte Lasersysteme konzipiert, ist der neue, CE-zertifizierte MINISCAN vorerst in den Aperturen 7 und 10 für eine Vielzahl von Wellenlängen erhältlich.

Das neueste Produkt der RAYLASE AG vereint Präzision mit höchster Geschwindigkeit. Mit einem Langzeitdrift von < 300µrad bei über acht Stunden liefert der MINISCAN nicht nur sehr gute Driftwerte, sondern kann mit einer Schreibgeschwindigkeit von > 500 cps (characters per second) bei der Apertur MS-10 in einem Arbeitsfeld von 120 mm x 120 mm den stetig wachsenden Ansprüchen nach Geschwindigkeit nachkommen.

Mit dem MINISCAN setzt die RAYLASE AG in Sachen Größe und Gewicht neue Maßstäbe bei den 2-Achsen-Laserstrahl-Ablenkeinheiten. Mit seinen nur 800g lässt sich der MINISCAN problemlos in moderne Systeme integrieren und ist durch sein robustes und staubdichtes Gehäuse auch für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen geeignet. Wie alle 2-Achsen-Ablenkeinheiten kann der MINISCAN ebenso über eine Steuerkarte wie über analoge Strom- bzw. Spannungsschnittstellen angesteuert werden.

Dabei sind die Anwendungsbereiche des MINISCAN so vielfältig wie das Produkt selbst. Der leistungsstarke MINISCAN ist ideal für den Einsatz in der Materialbearbeitung wie Gravieren, Abtragen, Bohren, Schneiden und Schweißen ebenso wie in der Elektronikproduktion für das Strukturieren, Trimmen und die Bearbeitung bewegter Teile.

Miniscan im Überblick:
- Leichtes Gerätedesign: 800 gr
- Optimale Driftwerte: Bei 8 Stunden Langzeitdrift weniger als 300 µrad
- Hohe Schreibgeschwindigkeit: MS-10: In Arbeitsumfeld von
120 mm x 120 mm mehr als 500 cps (characters per second)
- Robustes und staubdichtes Gehäuse nach CE-Norm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.