Bildverarbeitung – USB3 Vision Kamera Invasion auf der VISION 2012

Auf der VISION 2012 wird eine große Auswahl an Basler ace Kameras mit USB 3.0-Schnittstelle vorgestellt. Diese Kameras sind USB3 Vision-Standard-konform.

München, (PresseBox) - Zunächst startet Basler mit Modellen von VGA bis 5 Megapixel Auflösung und Bildraten bis zu 100 Bildern/s. In den Kameras kommen CMOS-Sensoren und einige besonders beliebte Sony CCD-Sensoren zum Einsatz. Die ace USB 3.0-Kameras werden im Vergleich zu den bisherigen ace Kameras noch einmal kompakter und können baugleiche FireWire- und USB 2.0-Kameras sehr einfach ersetzen. Hinzu kommen technische Vorteile wie die hohe Bandbreite und die bedienerfreundlichen Anschlussmöglichkeiten, die zu diesem Trend beitragen werden. Die Kombination aus USB 3.0-Technologie und USB3 Vision Standard gibt Anwendern langfristige Investitionssicherheit und gewährleistet die einfache Integration in bestehende Systeme.
Durch einfache Anschlussmöglichkeiten und einen klaren Standard zielen die Basler USB-Kameras auf klassische industrielle Anwendungen, aber auch auf Bereiche außerhalb der Industrie ab. Solche nicht-industriellen Bereiche sind beispielsweise medizinische Systeme, Bewegungsanalysen oder Mikroskopie-Anwendungen.
Die USB 3.0-Schnittstelle wird einen Großteil der aktuellen FireWire- und USB 2.0-Kameras mittelfristig ablösen und sich zusammen mit GigE als Mainstream-Interface etablieren.
Die beliebte Basler ace Serie wächst mit den neuen USB 3.0-Kameras auf rund 50 Modelle. Anwender können zwischen einer Vielzahl von Kameras mit verschiedenen Auflösungen, Geschwindigkeiten und Interfaces wählen. Alle Basler ace Kameras - egal ob mit Gigabit Ethernet, Camera Link oder der neuen USB 3.0-Schnittstelle - überzeugen durch ihre exzellente Bildqualität und ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Direkter Link zu den Basler Kameras:
http://www.rauscher.de/...

Messehinweis:
VISION 2012
Halle 1 – Stand E32
6. - 8.November 2012

RAUSCHER
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.