Bildverarbeitung 1GigE & 10GigE Schnittstenkarten

Basler Interface Cards erleichtern Multi-Kamera-Setups für Vision Anwendungen in Automation, Logistik, Intrlogistk, AOI... bis hin zum Sport

Ein- und mehrkanalige GigE Vision Schnittstellenkarten für Multi-Kamera-Systeme
(PresseBox) ( Olching, )
Basler bringt sieben Interface Cards mit GigE Vision-Scnittstelle auf den Markt. Die Schnittstellenkarten mit 1GigE, 1GigE PoE und 10GigE verfügen über einen bis vier Ports, damit unterschiedlichste Multi-Kamera-Systeme realisierbar werden. Mit zusätzlichen Switches lassen sich weitere Kameras für noch mehr Anwendungen in einem Netzwerk hinzufügen, in denen sie jeweils die volle Datenbandbreite übertragen können.

Die GigE Interface Cards werden benötigt, wenn der eingesetzte PC nur einen einzigen LAN-Port besitzt, der z.B. durch die Maschinensteuerung belegt ist, oder über keine PoE-Funktion für die Stromversorgung verfügt. Die Karten teilen sich in eine Standard- und Premium-Produktlinie auf. Die Standard-Karten sind auf eine robuste Bildakquise abgestimmt und unterteilen sich in 1GigE-Karten mit 1, 2 und 4 Ports und 10GigE-Karten mit 1 Port. Die Premium-Versionen für anspruchsvolle Anwendungen umfassen 1GigE PoE-Karten mit 1, 2 und 4 Ports und integrierter Stromversorgung über dasselbe Datenkabel per Power over Ethernet. Mit den Premium-Karten vereinfacht sich die Verkabelung und es lassen sich Kosten einsparen.

Die Schnittstellenkarten eignen sich für Anwendungen mit vielen GigE-Kameras in Multi-Kamera-Setups. So lassen sich künftig bis zu zehn 1GigE-Kameras an eine einkanalige 10GigE Interface Card mit entsprechendem Switch anschließen.

Die Interface Cards verwenden MAC-Adressen aus demselben Adressraum wie die Basler Kameras und lassen sich so eindeutig nur einem Hersteller zuordnen. Dies hat Vorteile beim Management von Netzwerken, um den Traffic zu Sicherheitszwecken oder zur besseren Administration auf Devices einzuschränken oder abzugrenzen (MAC-Address Filtering).

Für diese Interface Cards wurde die Performance durch Vision-spezifische Einstellungen im pylon SDK erhöht.

 

Direkter Link zur Übersicht

https://www.rauscher.de/produkte/serien/detail/GigE-Vision%20Framegrabber/Standard%20GigE-Vision%20Adapter/

 

 

RAUSCHER GmbH
Johann-G.Gutenberg-Str. 20
D-82140 Olching

Tel 0 81 42 / 4 48 41-0
Fax 0 81 42 / 4 48 41-90

E-Mail: info@rauscher.de
www.rauscher.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.