Von Personalern für Personaler - Ratiodata-Forum „Digitale Personalakte“ mit aconso

Ratiodata und Marktführer aconso zeigen in zwei Veranstaltungen professionelles Dokumentenmanagement im HR-Bereich.

Martin Greiwe, Abteilungsleiter Archivierung in der Ratiodata (PresseBox) ( Münster, )
Unter dem Slogan „Sprint statt Schneckentempo in der Personalaktenverwaltung“ zeigen Ratiodata und Marktführer aconso in zwei Veranstaltungen, wie sicher und einfach professionelles Dokumentenmanagement im HR-Bereich sein kann. Vom Einscannen der Papierakten bis zur intuitiv bedienbaren, webbasierten, digitalen Personalakte.

Die Ratiodata Komplettlösung ermöglicht die digitale Abbildung von Personalakten und verfügt über standardisierte Schnittstellen zu unterschiedlichen Buchhaltungs- und Verwaltungssystemen. Die Dienstleistung der Ratiodata stützt sich dabei auf das System der Firma aconso, dem Marktführer für die systemunabhängige, digitale Personalakte.
Damit ist es gelungen, die hohen Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit, Datenschutz und Schnelligkeit im Rahmen einer webbasierten Lösung zu realisieren. Die kurzfristige Digitalisierung der Personalakten erfolgt in den Scan-Centern der Ratiodata, in deren Archivsystem auch alle Daten unveränderbar und rechtssicher abgelegt werden. Der Archivzugriff erfolgt komfortabel und standortunabhängig per Webclient – die Bezahlung nach Leistungsbedarf „on demand“.

Vorgestellt wird diese Lösung in zwei Veranstaltungen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

14.10.2008 in Euskirchen
22.10.2008 in Offenbach

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Foren unter www.ratiodata.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.