Zentrale Management-Appliance für virtuelle und physische IT-Infrastruktur

Neue Version 5.3: CommandCenter Secure Gateway von Raritan unterstützt ab sofort IPv6 und VMware 5.0

Essen, (PresseBox) - Energiemanagement-Experte Raritan (www.raritan.de) hat aktuell die Version 5.3 seines CommandCenter Secure Gateway (CC-SG) vorgestellt. Das CC-SG verwaltet sämtliche verteilten virtuellen Computer, Blade-Systeme, Rack-Server, Netzwerkgeräte und Stromverteiler (PDUs) im Rechenzentrum oder Remote-Büro. In der neuen Version unterstützt die Lösung IPv6-Komponenten sowie VMware 5.0. Außerdem ermöglicht CC-SG den dualen Monitoreinsatz im Zusammenspiel mit dem KVM-over-IP Switch Dominion KX II.

Mittels einmaliger Anmeldung über eine einzige IP-Adresse können alle Raritan Dominion KVM-over-IP Switches und Dominion PX-PDUs zentral kontrolliert werden. Das CommandCenter Secure Gateway ist zum einen als Hardware für die Installation im Rack verfügbar, kann aber auch als reine virtuelle Maschine in VMware-Umgebungen eingesetzt werden. Die neue Version unterstützt dabei VMware 5.0. Zudem ist das CC-SG ab sofort kompatibel mit IPv6-Systemen.

Remote das RZ im Griff

Über eine webbrowser-gestützte Bedienoberfläche managen Administratoren ihre IT-Infrastruktur dabei orts- und zeitunabhängig per HTML-Zugriff. Dazu haben die Entwickler eine spezielle Client-Schnittstelle integriert. Der Fernzugriff und die Energieverwaltung erfolgen über HP Integrated Lights-Out (iLO), Dell Remote Access Control (DRAC), IBM Remote Supervisor Adaptor (RSA) und IPMI Service Processors sowie RDP, VNC, SSH, TELNET und UCS KVM in-Band-Anwendungen. Administratoren steuern die eingebundenen Komponenten auch aus der Ferne, erkennen Infrastrukturprobleme frühzeitig und sorgen unmittelbar für Abhilfe. Zur besseren Kontrolle ist es ihnen zudem möglich, zentrale Richtlinien wie beispielsweise Zugangsberechtigungen im Netzwerk einzurichten.

Alle neuen Features des CC-SG Version 5.3 im Überblick:

- IPv6-Unterstützung
- SNMPv3-Unterstützung
- Erweitertes Zertifikats-Handling: Die Konnektivität zu Raritan-Geräten wäre trotz abgelaufener Zertifikate sichergestellt
- Direct Port Access (DPA) zu SX-Ports via SSH
- Integriertes Lizenzmanagement beim virtuellen CommandCenter
- Single Sign On für Active Directory-User
- KX II Dual Monitor-Unterstützung
- VMware 5.0-Unterstützung

Weitere Informationen zum CommandCenter Secure Gateway unter www.raritan.de/....

Website Promotion

Raritan Deutschland GmbH

Die Raritan Deutschland GmbH mit Sitz in Essen ist Hersteller und Anbieter in den Bereichen Power Management, sicheres Infrastrukturmanagement, KVM und serielle Lösungen für Rechenzentren jeder Größe. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden von der Planung über die Integration bis zum Betrieb. Seinen Hauptsitz hat Raritan in Sommerset/New Jersey mit weltweit 38 Niederlassungen. Zu den intelligenten Power Management-Lösungen zählen die Produktfamilie "Dominion PX" mit hunderten Modellen für jede Anforderung sowie Power IQ - eine intuitive Software zur Datenauswertung über ein zentrales Web-Interface. IT-Administratoren und Facility Manager können mit diesen Lösungen Stromverbrauch sowie Stromzufuhr am Rack überwachen und uneingeschränkt steuern. Zum Produktangebot zählen außerdem Geräte für den KVM-over-IP- oder Serial-over-IP-Zugriff sowie leistungsfähige Echtzeit-Managementsoftware für Rechenzentren. Die mehrfach ausgezeichneten Raritan Power- und Access&Control-Produkte tragen maßgeblich dazu bei, dass die Produktivität in Rechenzentren gesteigert und Geschäftsprozesse in einzelnen Niederlassungen erweitert werden. Die Raritan Deutschland GmbH ist Mitglied im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) und dort im Green-IT-Anbieterverzeichnis gelistet. Darüber hinaus ist Raritan Mitglied im eco, dem Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. Weitere Informationen finden Sie unter www.raritan.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.