Dominion KSX II: Raritan kombiniert KVM-over-IP-Switch und seriellen Konsolenserver

Hardware-basierende Lösung ermöglicht sicheren Zugriff auf räumlich entfernte IT-Ausstattung

Dominion KSX II (PresseBox) ( Essen, )
Mit dem Dominion KSX II von Raritan (www.raritan.de) verwalten IT-Administratoren KVM-gesteuerte Geräte in Zweigniederlassungen ihres Unternehmens zentral per Fernzugriff. Der KSX II ist eine Verbindung von KVM-over-IP Switch und seriellem Konsolenserver. Während er die KVM-Geräte auf BIOS-Ebene steuert, greift er auf die seriellen Geräte via Konsolenebene zu. Administratoren können auf alle IT-Geräte in ihren Zweigniederlassungen zugreifen, diese warten und steuern.

Die Lösung bietet zusätzlich einen sicheren Out-of-Band-Remotezugriff mit Kaltstart-Funktion. Sie regelt auch die Stromzufuhr aller an die Stromleisten angeschlossenen Geräte. Zusätzlich kann der Administrator Fern-Strommessungen oder -Über-wachungen durchführen.

Die Absolute Mouse Synchronization(TM) optimiert die Maussynchronisation auf dem räumlich entfernten System. Zudem ermöglicht das Feature Virtual Media den Benutzern Hardware-Diagnosen, Softwareinstallationen, Fehlerbehebungen und Upgrades via Fernzugriff. So werden beispielsweise CD/DVD- sowie lokale Laufwerke aus der Ferne gewartet und ISO Image-Dateien wieder hergestellt. Mittels integrierten Modems ist ein zusätzlicher Out-of-Band-Zugriff in Notfällen gewährleistet, der Kosten für Systemausfälle reduziert.

Jeder KSX II kann bis zu zwei PDUs verwalten. Somit gestattet er einen universellen Web-Zugriff, um Wartungen oder Neustarts durchzuführen. Der sichere Fernzugriff wird durch Security-Features wie 256-bit AES-Verschlüsselung sowie konfigurierbare Passwörter und Berechtigungen auf Port-Ebene unterstützt.

Weitere Informationen zum Dominion KSX II unter http://www.raritan.de/....

Ein Flash-Player Video des Dominion KSX II unter http://www.raritan.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.