KOM KOM taucht in die Blogosphäre ein

info.kom-kom.info bietet Informationen rund um die Themen Agrar, Erneuerbare Energien, Finanzen und Marketing

(PresseBox) ( Baar-Ebenhausen, )
KOM KOM bloggt bereits seit Monaten auf ihrer eigenen Website, jetzt wagt sie den Sprung in die große Welt der Blogs und eröffnet den neuen Blog info.kom-kom.info. Hier finden Interessierte täglich Neuigkeiten aus den Bereichen Agrar, Erneuerbare Energien, Finanzen und Marketing.

Der Blog deckt ein sehr breites Spektrum ab. „Die Kategorien sind eigentlich durch unsere Kunden entstanden“, erklärt Ramona Schittenhelm, PR-Beraterin bei KOM KOM. „Da wir uns sowieso intensiv mit den einzelnen Themenfeldern beschäftigen, haben wir überlegt, wie man das angesammelte Wissen Vielen zugänglich machen kann.“ Am Ende der Überlegungen steht der neue Blog als Ergebnis. Als besonderer Service wird für jede Kategorie ein eigenständiges Glossar angeboten, in dem relevante Fachbegriffe kurz und einfach erklärt werden.

Der Blog soll in erster Linie informieren, aber auch ein Forum für die Kunden von KOM KOM sein, um über deren Neuigkeiten zu berichten. „Viele schrecken vor einem eigenen Blog zurück, weil es zuviel Zeit und Geld verschlingt“, führt Ramona Schittenhelm aus. Deshalb bietet KOM KOM ihren Kunden einen bestehenden und betreuten Blog als weiteren Kommunikationskanal an und baut auf diese Weise ihr Online-Netzwerk weiter aus.



182 Wörter/ 1234 Zeichen

Der Abdruck ist honorarfrei möglich. Ein Belegexemplar ist erbeten an kontakt@kom-kom.info.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.